Abo
  • IT-Karriere:

Fonic: 9 Cent pro Minute und für jede SMS

Neue Preise gelten für Neu- und Altkunden gleichermaßen

Der O2-Billigableger Fonic senkt die Preise für seinen Prepaid-Tarif Fonic. Ab dem 1. Februar 2008 soll jede Gesprächsminute 9 Cent kosten, eine SMS wird ebenfalls mit 9 Cent abgerechnet. Doch damit ist Fonic noch lange nicht der billigste Anbieter in Deutschland.

Artikel veröffentlicht am , yg

Nachdem simply vergangene Woche seinen Tarif auf 8,5 Cent pro Minute gesenkt hatte, ist Fonic nun nachgezogen. Mit 9 Cent pro Minute in alle Mobilfunknetze, ins deutsche Festnetz und pro SMS ist Fonic zwar geringfügig teurer als simply, dennoch bietet der O2-Ableger im Vergleich zu simply einen Vorteil: Der neue Tarif gilt für Neu- wie auch für Bestandskunden gleichermaßen. Simply-Kunden müssen sich dagegen eine neue SIM-Karte kaufen, um von der Preissenkung zu profitieren.

Stellenmarkt
  1. DT Netsolution GmbH, Stuttgart
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim, Köln, München

Weder Fonic noch simply verlangen eine monatliche Grundgebühr oder einen Mindestumsatz. Zudem muss sich der Kunde nicht vertraglich binden. Die Mailboxabfrage ist bei Fonic kostenlos, bei simply kostet sie 8,5 Cent pro Minute. Weitere Neuerung bei Fonic: Das Guthaben soll nun unbegrenzt verfügbar sein. Hat der Nutzer zu viel Geld auf seine Telefonkarte überwiesen, kann er sich das Geld zum Quartalsende wieder auf seinem Konto gutschreiben lassen. Das Aufladen erfolgt über Bankeinzug. Die SIM-Karte kostet 9,95 Euro, ein Startguthaben ist darin nicht enthalten. Abgerechnet wird im Minutentakt.

Fonic erklärte, dass die Preissenkung möglich geworden sei, da die Regulierungsbehörde im Dezember 2007 die Terminierungsentgelte für die Netzbetreiber gesenkt habe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 127,99€ (Bestpreis!)
  4. ab 369€ + Versand

Loaden 07. Nov 2010

Natürlich ist das möglich. Tipps zum Rufnummer unterdrücken und anonymen telefonieren...

das... 21. Apr 2009

du wiegst zuhause auch deine 200g dose tomatenmark nach, oder?

Thomasius 30. Jan 2008

Das kann man pauschal so nicht sagen, denn nicht überall wo man kein o2 empfängt bekommt...

quarks 29. Jan 2008

Mobiles Internet (Taktung 100 KB) 24 Cent/MB Nur die Taktung ist 100KB

blub 29. Jan 2008

sei dir da mal nicht so sicher... sowas kann schneller gehen als man denkt.. ;-)


Folgen Sie uns
       


Timex Data Link ausprobiert

Die Data Link wurde von Timex und Microsoft entwickelt und ist eine der ersten Smartwatches. Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums haben wir uns die Uhr genauer angeschaut - und über einen alten PC mit Röhrenmonitor programmiert.

Timex Data Link ausprobiert Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /