Neuer Jamba-Chef kommt von Nokia

Mauro Montanaro wird neuer Jamba-CEO

Der mehrheitlich zu Rupert Murdochs News Corporation gehörende Anbieter mobiler Unterhaltungsangebote, Jamba, hat einen neuen Chef. Der ehemalige Nokia-Manager Mauro Montanaro wurde zum neuen CEO ernannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Montanaro startete 1996 beim finnischen Handy-Hersteller Nokia im Bereich Strategieentwicklung in der Unternehmenszentrale in Helsinki. Ein Jahr später wurde er zum Head of Strategy für die Region Asien-Pazifik ernannt und bekleidete in den darauf folgenden zehn Jahren eine Reihe von leitenden Positionen in dieser aus Unternehmenssicht rasant wachsenden Region. Am 4. Februar 2008 soll er nun bei Jamba als CEO einsteigen.

Stellenmarkt
  1. Qualitätsingenieur (m/w/d) Softwarequalität
    Schaeffler Automotive Buehl GmbH & Co. KG, Bühl
  2. Data Analyst (m/w/d) Digital Marketing
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart
Detailsuche

"Ich bin begeistert, während einer Zeit in das Unternehmen einzutreten, in der wir eine echte Chance haben, die Zukunft der mobilen Unterhaltung zu beeinflussen. Der globale Markt für mobile Unterhaltungsdienste explodiert gerade und wir verfügen über die einzigartige Fähigkeit, mobile Dienste zu erstellen sowie weltweit zu vermarkten und zu vertreiben", lässt sich Mauro Montanaro zitieren.

Im Oktober 2007 war Lucy Hood als CEO von Jamba zurückgetreten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nf1n1ty 29. Jan 2008

FULL ACK

Blork 29. Jan 2008

Ich rede hier aber schon von den Fernsehwerbungen, du Nase. Ich hatte selber mit diesem...

tjay 29. Jan 2008

...nichts passiert.

zonendoedel 29. Jan 2008

Und das schon am Dienstag.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Return to Monkey Island
Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood

Das dürfte nicht nur für Begeisterung sorgen: Erstmals ist Gameplay aus dem nächsten Monkey Island zu sehen - und die Hauptfigur.

Return to Monkey Island: Gameplay-Trailer zeigt neuen Guybrush Threepwood
Artikel
  1. Raumfahrt: US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch
    Raumfahrt
    US-Raumfrachter Cygnus führt ISS-Bahnkorrektur durch

    Der Westen kann auch ohne russisches Raumfahrzeug Bahnkorrekturen der ISS durchführen.

  2. WIK: Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern
    WIK
    Netzausbausteuer für Netflix und Co. schadet den Nutzern

    Werden Contentanbieter wie Netflix in Europa gezwungen, sich am Netzausbau zu beteiligen, schadet das am Ende den Nutzern. Das ergibt eine Analyse des WIK.

  3. Subventionen: Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern
    Subventionen
    Lindner will lieber Kitas als Elektroautos fördern

    In der Debatte um die künftige Förderung von Elektroautos legt Finanzminister Christian Lindner nach. Die Kritik lässt nicht lange auf sich warten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Top-TVs bis 57% Rabatt • PS5 bestellbar • MindStar (Palit RTX 3080 Ti 1.099€, G.Skill DDR5-5600 32GB 189€) • Lenovo 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 339,94€ • Corsair Wakü 236,89€ • Top-Gaming-PC mit AMD Ryzen 7 RTX 3070 Ti 1.700€ • Alternate (Team Group SSD 1TB 119,90€)[Werbung]
    •  /