Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Jamba-Chef kommt von Nokia

Mauro Montanaro wird neuer Jamba-CEO

Der mehrheitlich zu Rupert Murdochs News Corporation gehörende Anbieter mobiler Unterhaltungsangebote, Jamba, hat einen neuen Chef. Der ehemalige Nokia-Manager Mauro Montanaro wurde zum neuen CEO ernannt.

Montanaro startete 1996 beim finnischen Handy-Hersteller Nokia im Bereich Strategieentwicklung in der Unternehmenszentrale in Helsinki. Ein Jahr später wurde er zum Head of Strategy für die Region Asien-Pazifik ernannt und bekleidete in den darauf folgenden zehn Jahren eine Reihe von leitenden Positionen in dieser aus Unternehmenssicht rasant wachsenden Region. Am 4. Februar 2008 soll er nun bei Jamba als CEO einsteigen.

Anzeige

"Ich bin begeistert, während einer Zeit in das Unternehmen einzutreten, in der wir eine echte Chance haben, die Zukunft der mobilen Unterhaltung zu beeinflussen. Der globale Markt für mobile Unterhaltungsdienste explodiert gerade und wir verfügen über die einzigartige Fähigkeit, mobile Dienste zu erstellen sowie weltweit zu vermarkten und zu vertreiben", lässt sich Mauro Montanaro zitieren.

Im Oktober 2007 war Lucy Hood als CEO von Jamba zurückgetreten.


eye home zur Startseite
nf1n1ty 29. Jan 2008

FULL ACK

Blork 29. Jan 2008

Ich rede hier aber schon von den Fernsehwerbungen, du Nase. Ich hatte selber mit diesem...

tjay 29. Jan 2008

...nichts passiert.

zonendoedel 29. Jan 2008

Und das schon am Dienstag.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Pneuhage Management GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  4. über Nash direct GmbH, Ulm


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  2. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  3. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  4. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  5. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  6. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  7. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  8. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  9. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen

  10. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Kritische Infrastruktur gehört in staatliche...

    Thiesi | 18:14

  2. Re: Eigene Krypto?

    katze_sonne | 18:13

  3. Re: Sinn?

    Der Held vom... | 18:09

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 18:09

  5. Re: Wenn man dem System Linux schaden wöllte,

    unbuntu | 18:07


  1. 18:18

  2. 18:03

  3. 17:50

  4. 17:35

  5. 17:20

  6. 17:05

  7. 15:42

  8. 15:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel