• IT-Karriere:
  • Services:

Google-Suchergebnisse einmal anders

Chronologische, geographische und inhaltliche Darstellung der Treffer

Google hat einige neue, experimentelle Suchfunktionen eingeführt, die über die Google-Labs-Seite aktiviert werden können. Unter anderem gibt es zur Sortierung der Suchergebnisse eine Leiste, die Informationen beispielsweise chronologisch anordnet. Auch eine geographische Darstellung der Ergebnisse ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Google - experimentelle Suche
Google - experimentelle Suche
Bei der alternativen Darstellung von Suchergebnissen hat Google einige Tricks auf Lager. Je nach Suchergebnis stellt Google die gefundenen Informationen z.B. auf Karten dar. Die "Map-View" lässt sich auch zweistufig nutzen. Die Google-Maps sind zoombar, wobei in diesem Fall das Vergrößern oder Verkleinern des Kartenausschnitts auch die Suche geographisch eingrenzt oder erweitert, wobei die Schaltfläche "Update Results" danach noch gedrückt werden muss.

Stellenmarkt
  1. Bayerische Landesärztekammer, München
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Google - experimentelle Suche
Google - experimentelle Suche
Bei Informationen, die sich am besten chronologisch darstellen lassen, wird eine kleine Zeitleiste eingeblendet, wobei man daraufhin in einem zweiten Schritt auch noch den Suchzeitraum eingrenzen kann. Die Suchergebnis-Häufung auf der Zeitleiste wird durch kleine Kästchen visualisiert. Je mehr über dem Datum stehen, desto mehr Treffer landete Google in diesem Bereich.

Die "Info view" ändert das äußere Erscheinungsbild der Suchergebnisse kaum. Die Treffer werden wie gehabt vertikal untereinander angezeigt. Auf der rechten Bildschirmseite erscheint jedoch ein Kasten, der es erlaubt, die Suchergebnisse auf verschiedene Art und Weise zu filtern. So werden wahlweise Zeiten, Maßangaben und Ortsinformationen herausgefiltert. Die Info-View-Suche nach "Apollo 11" und die Auswahl "Date" bringt z.B. Websites in den Suchergebnissen nach oben, die ein Datum enthalten. Diese lässt sich auch einschränken. "Measurements" hingegen extrahiert Maße aus den Suchergebnissen.

Die experimentellen Suchergebnis-Darstellungen können auf einer Google-Labs-Seite aktiviert werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

sgsga 29. Jan 2008

hast recht. ist total alt

Bouncy 29. Jan 2008

oder wenn zumindest eine zeitangabe dabeistehen würde, wann die seite zum letzten mal...

Janonym 29. Jan 2008

Nee, aber meine Funktastatur scheinbar! Hier nochmal in verständlich ;): Jau stimmt...

Jay Äm 29. Jan 2008

Super, danke! Das hilft mir tatsächlich ungemein :-)


Folgen Sie uns
       


Razer Blade Stealth 13 - Test

Dass ein Gaming-Notebook kompakt sein kann und auch als Arbeitsnotebook fürs Schreiben taugt, haben wir eher weniger erwartet. Das Razer Blade Stealth 13 zeigt, dass dies trotzdem möglich ist.

Razer Blade Stealth 13 - Test Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /