• IT-Karriere:
  • Services:

Intershop-Gründer Schambach investiert wieder in Deutschland

Auch in den USA gründete Schambach einen E-Commerce-Anbieter

Der Intershop-Gründer Stephan Schambach will wieder in Deutschland investieren. Er hat zusammen mit anderen Kapitalgebern dem E-Commerce-Start-up Emigo aus Norddeutschland Geld zukommen lassen. Es entwickelt Software für Kleinstunternehmer und eBay-Powerseller.

Artikel veröffentlicht am ,

Schambach sagte dem Handelsblatt, dass Emigo ihn mit der Vereinfachung der Arbeit, die Kleinstunternehmer und Powerseller haben, überzeugt habe. Wie viel Geld Schambach in Emigo steckte, wollte er nicht sagen.

Stellenmarkt
  1. DIgSILENT GmbH, Gomaringen
  2. finanzen.de, Berlin

Emigo bietet eine Shop-Lösung für E-Commerce an, die vor allem auf diejenigen Händler zielt, die über eBay verkaufen. Die Firma verspricht den Nutzern, in kürzester Zeit ohne Programmierkenntnis und per Mausklick einen vollwertigen E-Commerce-Shop aufbauen zu können. Emigo gehöre zu einer Reihe von Investitionen, die Schambach als Privatperson getätigt habe, berichtete die Zeitung.

Zudem habe Schambach in den USA Demandware gegründet, ebenfalls ein Anbieter von E-Commerce-Lösungen. Da Emigo auf Kleinstunternehmen zielt, sieht er keine Überschneidungen.

Demandware soll die Funktion von Online-Katalogen mit einem On-Demand-Modell verbinden, bei dem das Handelsunternehmen nur für die Benutzung der Plattform zahlt - nicht aber direkt für Hardware, Software, Support, Netzwerk, Rechenzentrumsbetrieb und Sicherheitstechnik. Stattdessen bietet Demandware die notwendigen Systeme und die Software als Dienst an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

BooN 29. Jan 2008

Äh, und wo in der News wurde erwähnt, dass Schambach irgend etwas innovatives getan...


Folgen Sie uns
       


Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test

Die neue Pocket Cinema Camera 6k von Blackmagicdesign hat nur wenig mit DSLR-Kameras gemein. Die Kamera liefert Highend-Qualität, erfordert aber entsprechendes Profiwissen - und wir vermissen einige Funktionen.

Blackmagic Pocket Cinema Camera 6k im Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /