Abo
  • Services:

Sony bringt 3 mm dickes Blu-ray-Schreib-/Lesemodul

Preiswertere und flachere Laufwerke in Aussicht

Sony Japan hat ein Schreib-Lesemodul für Blu-ray-Brenner vorgestellt, das nur 3 mm dick ist. Damit sollen besonders flache Geräte hergestellt werden können, unter anderem 9,5 mm hohe Laufwerke für Notebooks und Autoradios.

Artikel veröffentlicht am ,

Außerdem soll das neue Modul in der Herstellung preiswerter sein als die herkömmlichen Geräte, was auch die Produktion günstigerer Endgeräte ermöglicht. Das Modul wurde zusammen mit Nichia entwickelt. Ob Sony selbst 9,5 mm hohe Notebook-Blu-ray-Laufwerke herstellen will, geht aus der Meldung nicht hervor. Panasonic kündigte zur CES 2008 zumindest Laufwerke mit dieser Bauhöhe an.

Sonys Blu-ray-Modul
Sonys Blu-ray-Modul
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Leonberg
  2. akquinet AG, Hamburg

Sonys neues Modul soll auch Blu-ray-Scheiben im Double-Layer-Format nutzen können, deren Aufnahmeschichten mit organischen Farbstoffen hergestellt wurden. Diese Blu-ray-Medien lassen sich in herkömmlichen DVD-Produktionsstraßen herstellen.

Sonys neues Modul misst 14 x 7,4 x 3 mm.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 119,90€
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

denk ich net 04. Feb 2008

Glaub ich nicht. Ich denke eher, das optische Speicher an Bedeutung zunehmen werden...

HabeHandy 02. Feb 2008

Der Brenner wird im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung benötigt um die GPS-Daten und die...

meta 30. Jan 2008

Da hat Sony vor ein paar Wochen einfach seine Vaio-Notebooks mit den Brennern...

Trollversteher 29. Jan 2008

Super Witz, Digger! So und jetzt ab in die Grundschule...

Blork 29. Jan 2008

Dann kann Apple mal wieder das "flachste Notebook der Welt" erfinden, obwohl es das ja...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /