Abo
  • Services:

Nikons neue Spiegelreflexkamera - D60 mit 10,2 Megapixeln

Zusammen mit den Informationen zur D60 waren auch Informationen zu neuen Nikon-Objektiven im gleichen Forum veröffentlicht worden, die sich ebenfalls nun bestätigten. So bringt Nikon mit dem "Nikkor 24mm f/3.5D ED" ein Tilt/Shift-Objektiv auf den Markt, mit dem sich beispielsweise stürzende Linien bei Architekturaufnahmen verhindern lassen. Das Objektiv soll eine Neigung von 8,5 Grad in beide Richtungen und eine Verschiebung um +/- 11,5 mm erlauben. Das Objektiv soll um 90 Grad nach links und rechts mit 30-Grad-Rastpunkten gedreht werden können. Das Objektiv soll rund 1.830,- Euro kosten und noch im Frühjahr 2008 auf den Markt kommen.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee

Nikon D60
Nikon D60
Außerdem kommt mit dem "AF-S Nikkor 60mm f/2.8G ED" ein Makro-Objektiv auf den Markt, dessen Naheinstellgrenze bei 185 mm liegt. Das Makro mit Ultraschall-Motorantrieb soll für rund 520,- Euro verkauft werden.

Mit dem "Nikon AF-S DX Nikkor 16-85mm f/3.5-5.6G ED VR" schließlich wird ein Objektiv erscheinen, das mit einer optischen Bildstabilisierung ausgerüstet ist. Über den gesamten Zoom-Bereich soll eine Naheinstellgrenze von 0,38 Metern möglich sein.

Durch die "VR II Vibration Reduction", wie Nikon seine Anti-Verwackelungstechnik nennt, sollen bis zu vier Blendenstufen hinzugewonnen werden. Auch hier wird ein Ultraschall-Motorantrieb zum Fokussieren genutzt. Das Zoom-Objektiv soll knapp 600,- Euro kosten. Teilweise soll es als Kit zusammen mit Nikons D300 verkauft werden.

 Nikons neue Spiegelreflexkamera - D60 mit 10,2 Megapixeln
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten
  2. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Blendenmitnehmer 29. Jan 2008

bau dir doch einfach ne custom curve, da kannste das belichtungsverhalten ganz genau...

Enrique.Mendoza 29. Jan 2008

Also, ich bin ganz zufrieden mit meiner D40 zum Einstieg. Wenn ich je mal mehr haben...

Necator 29. Jan 2008

Die einsteigermodelle sind, egal bei wem, immer nur "Zwischenmodelle" die in spätestens...

pommesbude 29. Jan 2008

YMMD!!! Danke pommesbude

Und wieder 29. Jan 2008

kostenlos dazu, wenigstens so lange die Sony nicht selbst verbaut, dann nämlich werden...


Folgen Sie uns
       


Acer Spin 13 - Fazit

Das Spin 13 von Acer ist ein hochwertig verarbeitetes, gut ausgestattetes Chromebook. Nach dem Test fragen wir uns aber, ob wir wirklich mindestens 900 Euro für ein Notebook mit Chrome OS ausgeben wollen.

Acer Spin 13 - Fazit Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /