Abo
  • Services:

Anklage gegen Pirate Bay am Donnerstag

Über 10 Millionen Nutzer

Der schwedische Staatsanwalt Hakan Roswall will am 31. Januar 2008 ein Verfahren gegen den Bittorrent-Tracker "The Pirate Bay" eröffnen. Er wirft den Betreibern Beihilfe zu Urheberrechtsverletzungen vor. Ihnen drohen Geld- und sogar Haftstrafen bis zu zwei Jahren.

Artikel veröffentlicht am ,

Pirate Bay helfe Internetnutzern, illegal urheberrechtsgeschützte Filme und Musik zu tauschen, so der Staatsanwalt. Die Betreiber des Dienstes hingegen sagen, sie indizierten nur Inhalte und hielten diesen Index vor. Auf ihren Servern lagere jedoch kein geschütztes Material. Auch der Tausch läuft nicht darüber.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart, Hechingen
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Dennoch verlangen die Lobby-Organisationen der amerikanischen Filmindustrie, die Motion Picture Association of America (MPAA), und der internationalen Musikindustrie (International Federation of the Phonographic Industry, IFPI) seit langem von den schwedischen Behörden, gegen den Bittorrent-Tracker vorzugehen.

Die schwedischen Strafverfolger sind schon länger hinter The Pirate Bay her. Im Mai 2006 hatten sie bei einer Razzia die Server beschlagnahmt, mussten sie dann jedoch wieder herausgeben. Einiges Material, das die Behörden damals gesammelt haben, dient Staatsanwalt Roswall nun als Beweismittel.

The Pirate Bay ist seit 2003 aktiv und hat inzwischen nach Angaben des Dienstes Slyck.com über 10 Millionen Nutzer - das sind mehr als das Heimatland Schweden Einwohner hat.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 75,62€ (Vergleichspreis 82,89€)
  2. 46,69€ (Vergleichspreis ca. 75€)
  3. 36,12€ (Vergleichspreis 42,90€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

Trollhunter 29. Jan 2008

ThadMiller 29. Jan 2008

Ausserdem wissen wir alle das "ä" ständig lügt... ;)

NetTraxX 29. Jan 2008

...weder lustig noch...ach lass es einfach!

ubuntuist 29. Jan 2008

wurde amazon nicht schon vor jahren diese praxis gerichtlich untersagt?

monettenom 29. Jan 2008

Ein bißchen schizophren die Amis, oder nicht?


Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
    Lenovo Thinkpad T480s im Test
    Das trotzdem beste Business-Notebook

    Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
    2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
    3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

    Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
    Leistungsschutzrecht
    So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

    Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
    2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
    3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

      •  /