Nokia kauft Trolltech

Kaufangebot mit einem Volumen von rund 104 Millionen Euro

Der finnische Handy-Hersteller Nokia übernimmt das norwegische Software-Unternehmen Trolltech für rund 842 Millionen norwegische Kronen, was etwa 104 Millionen Euro entspricht. Mit der Übernahme will Nokia seine plattformunabhängige Softwarestrategie schneller umsetzen, bietet Trolltech mit Qt doch eine Softwarebibliothek an, mit der sich plattformunabhängige Applikationen schreiben lassen. Mit Qt Embedded bietet Trolltech zudem eine Linux-basierte Handy-Plattform an.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia wird zur Übernahme von Trolltech ein offizielles Kaufangebot abgeben, schließlich werden die Aktien von Trolltech an der norwegischen Börse gehandelt. Allerdings haben bereits einige Großaktionäre gegenüber Nokia erklärt, das Kaufangebot anzunehmen, darunter die Trolltech-Gründer Haavard Nord und Eirik Chambe-Eng sowie der Fonds Teknoinvest und einige von Index Ventures gemanagte Fonds. Insgesamt hat Nokia verbindliche Zusagen von Aktionären, die über 66,43 Prozent der Stimmen repräsentieren. Zum Abschluss der Übernahme benötigt Nokia eine Zustimmung von 90 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (w/m/d) - Cyber-Sicherheit in Smart Home und Smart Cities
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. Assistenz IT-Leitung (m/w/d)
    NOWEDA eG Apothekergenossenschaft, Essen
Detailsuche

Die Übernahme soll Nokia in die Lage versetzen, seine "Cross-Plattform-Software-Strategie" für mobile Applikationen und Desktop-Programme schneller umzusetzen. Trolltech bietet Softwarebibliotheken zur Entwicklung plattformunabhängiger Applikationen an. Die unter der GPL stehende Bibliothek Qt ist für Windows, Linux und MacOS X verfügbar und die Basis des Linux-Desktops KDE. Bei Nokia geht es in Sachen Plattformunabhängigkeit aber vor allem um die Plattformen Flash, Java, Open C und das Web.

Auch nach der Übernahme soll Trolltech seine bestehenden Produkte weiter entwickeln, sowohl im mobilen als auch im Desktop-Bereich. Zudem bekennt sich Nokia zu Open Source und bekräftigt, Trolltechs Produkte auch künftig unter Open-Source-Lizenzen zu veröffentlichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


kdevel 13. Feb 2008

Wo steht das? Wer garantiert das?

antonxx 01. Feb 2008

Stimmt leider, aber das geht nur weil der Vorstand von Trolltech dem zustimmt. Genau...

Bitte weiterfahren 28. Jan 2008

Gähn. Eindimensionale Argumentation. 1) Das Volk (also wir) haben die Regierung zu...

Steppenwolf 28. Jan 2008

Nein, mehr Hoffnung habe ich dabei nicht. Sicher, Qt wird auch für den Desktop...

MaX 28. Jan 2008

Und auch der Laden der Gnome, gtk, gstreamer, webkit... unterstützt.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kanadische Polizei
Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen

Autodiebe in Kanada nutzen offenbar Apples Airtags, um Fahrzeuge heimlich zu orten.

Kanadische Polizei: Diebe nutzen Apples Airtags zum Tracking von Luxuswagen
Artikel
  1. 4 Motoren und 4-Rad-Lenkung: Tesla aktualisiert Cybertruck
    4 Motoren und 4-Rad-Lenkung
    Tesla aktualisiert Cybertruck

    Tesla-Chef Elon Musk hat einige Änderungen am Cybertruck angekündigt. Der elektrische Pick-up-Truck wird mit vier Motoren ausgerüstet.

  2. DSIRF: Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner
    DSIRF
    Hackerbehörde Zitis prüft österreichischen Staatstrojaner

    Deutsche Behörden sind mit mehreren Staatstrojaner-Herstellern im Gespräch. Nun ist ein weiterer mit Sitz in Wien bekanntgeworden.

  3. Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
    Blender Foundation
    Blender 3.0 ist da

    Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: SanDisk Ultra 3D 1 TB 77€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) • Sharkoon PureWriter RGB 44,90€ • Corsair K70 RGB MK.2 139,99€ • 2x Canton Plus GX.3 49€ • Gaming-Monitore günstiger (u. a. Samsung G3 27" 144Hz 219€) [Werbung]
    •  /