Abo
  • Services:

HDMI-Schaltzentrale für 8 Geräte

Aurora stellt 8x8 HDMI Matrix Switcher vor

Der US-amerikanische Technikanbieter Aurora Multimedia hat einen Umschalter für acht HDMI-Geräte vorgestellt, die untereinander beliebig mit maximal acht Signalquellen beschaltet werden können. Das Gerät unterstützt die Verschlüsselungstechnik HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection).

Artikel veröffentlicht am ,

Der HS-88M Matrix Router erlaubt die Verschaltung von Ton- und Videosignalen von HDMI-Quellen wie HD-Playern, Satelliten-Set-Top-Boxen usw. an bis zu acht unterschiedliche Displays. Da das HDCP-Protokoll unterstützt wird, können auch kopiergeschützte Signale übermittelt werden.

Aurora Multimedia HS-88M Matrix Router
Aurora Multimedia HS-88M Matrix Router
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Mit dem Router ist es möglich, z.B. eine Signalquelle auf bis zu acht Geräte oder mehrere Quellen auf unterschiedliche Ausgabegeräte zu verteilen. Das Gerät unterstützt HDV bis hin zu 1080p bei 60 Hz und 36 Bit Farbtiefe. Das HDMI-V1.3-kompatible Gerät kann über die serielle Schnittstelle, LAN oder Infrarot bzw. über Taster an der Gerätefront geschaltet werden.

Der HS-88M Matrix Router von Aurora Multimedia soll ab sofort für rund 7.500,- US-Dollar angeboten werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  3. 4,99€

boecko 29. Jan 2008

Nur das wir uns hier nicht falsch verstehen. Das im Artikel beschriebene Gerät hat mit...

ErkmarFeil 29. Jan 2008

Der Elektroschrott ist bestenfalls ein Zehnt davon wert.

LP 28. Jan 2008

Ja, selbstverständlich. "IT-News für Profis" auch wenn das Forum ein Kindergarten ist. :)


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


      •  /