Abo
  • Services:

Amazon: DRM-freie Musik bald auch außerhalb der USA

Details zum internationalen Rollout fehlen noch

Im September 2007 begann Amazon, DRM-freie Musik in Form von MP3-Dateien von allen großen Plattenfirmen zu verkaufen, bislang beschränkt sich das Angebot aber auf die USA. In diesem Jahr soll das Angebot Amazon MP3 auch auf andere Länder ausgedehnt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der internationale Rollout von Amazon MP3 soll 2008 starten, kündigte der Online-Händler an. Nähere Details dazu, ab wann Amazon MP3 in welchen Ländern starten soll, machte Amazon allerdings nicht.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Flein
  2. AUNOVIS GmbH, Karlsruhe

Amazon hat Musik aller vier großen Plattenfirmen sowie von rund 33.000 kleinen Labels im Angebot. Insgesamt umfasst das Angebot mehr als 3,3 Millionen Songs von über 270.000 Künstlern. Die Musik wird in Form von MP3-Dateien ohne Kopierschutz verkauft, kodiert mit 256 KBit/s. Damit kann die Musik auf praktisch allen digitalen Musik-Playern abgespielt werden - ohne Sorge, dass ein DRM-System dem Käufer die Nutzung einschränkt.

Mehr als eine Million Titel sind für 89 US-Cent zu haben, darunter die 1.000 am häufigsten verkauften Einzeltitel. Die Mehrzahl der Alben verkauft Amazon zu Preisen zwischen 5,99 und 9,99 Euro, die 100 am häufigsten verkauften Alben sind für maximal 8,99 US-Dollar zu haben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,95€
  2. 14,99€
  3. 2,49€

Ballentime 08. Feb 2008

Da gebe ich dir recht! Leider gehöre ich zu den 1%! :-( Aber mann muss ja nicht da...

Günther Habethal 30. Jan 2008

Ich habe über Google "freie Musik" gesucht. Sofort springt mir auf Platz 1 dieser Golem...

lukas123 29. Jan 2008

Aber immerhin ist Amazon auch billiger als iTunes: http://www.it-times.de/news/nachricht...

Serbitar 28. Jan 2008

Es soll meines Wissens nach kein Watermark geben das dich als Nutzer identifizieren kann.

sl0w 28. Jan 2008

Wenn Amazon für Deutschland nun noch einen fairen Preis etabliert, also sehr deutlich...


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /