Abo
  • Services:
Anzeige

Wahlcomputer in Hessen sorgen für Unruhe

Chaos Computer Club macht diverse Unzulänglichkeiten aus

In einigen hessischen Gemeinden wurden bei der Landtagswahl in Hessen Wahlcomputer der Firma Nedap eingesetzt, die - wie der Chaos Computer Club (CCC) nachweisen konnte - anfällig für Manipulationen sind. Der Hacker-Club rief daher zur Wahlbeobachtung auf, um mögliche Unregelmäßigkeiten aufzudecken. Nicht überall stießen die Hacker mit ihre Bestreben nach Transparenz auf Gegenliebe.

Kurz vor der Landtagswahl in Hessen war der CCC mit einem Eilantrag vor dem Staatsgerichtshof des Landes Hessen aus formalen Gründen gescheitert und hatte angekündigt, die Wahlen mit Nedap-Computern unter die Lupe zu nehmen, um ggf. gegen die Wahl vorzugehen.

Anzeige

So berichtet Tim Weber in seinem Blog, dass vereinzelt Wahlcomputer Hackern übergeben wurden, die fälschlicherweise für Wahlhelfer gehalten wurden. In Obertshausen wurde Hackern, die die Wahl in Obertshausen beobachten wollten, vorgeworfen, sie würden die Wahl stören und manipulieren wollen.

Laut Matthias Schindler hatten vor allem die älteren Wähler Probleme mit dem Wahlcomputer: "Meistens scheiterte es daran, dass sie nicht fest genug drücken oder an der falschen Stelle oder die Reihenfolge nicht einhielten".

In einem Wahllokal soll der Wahlcomputer "aus praktischen Gründen bei einem Parteifunktionär zu Hause übernachtet" haben, in einem anderen war der Wahlcomputer kaputt, das Ersatzgerät traf erst eine Stunde später ein, wodurch einige Bürger keine Stimme abgeben konnten, schreibt Frank Rieger vom Chaos Computer Club: "Das sich bisher abzeichnende Bild ist schlimmer als erwartet. Wir waren eigentlich davon ausgegangen, dass, nach der Aufmerksamkeit im Vorfeld, alle Beteiligten peinlich darauf achten, alles richtig zu machen und das auch zu demonstrieren. So wie es aussieht, wird die Liste der Gründe für die Wahleinsprüche eher länglich", fasst Rieger die Ereignisse bei der Wahl zusammen.

Besondere Brisanz erhalten die Vorgänge vor dem Hintergrund des sehr knappen Wahlergebnisses.


eye home zur Startseite
Demokratischer... 28. Jan 2008

So ? Wieso darf man dann nicht den Sourcecode der Wahlcomputer beobachten ? Ach ja der...

sdfjk 28. Jan 2008

stimmt, das wäre noch ne alternative. Ich boykotiere die Dinger auch wenn ich se sehen...

ich auch 28. Jan 2008

How cares bedeutet: "Wie kümmert..." und nicht "Wen kümmerts" und der Dumfuck darf auch...

Armin 28. Jan 2008

Oder soll es wirklich Zufall sein, dass ausgerechnet dann wenn Breitbildfernseher weit...

Casandro 28. Jan 2008

Ein Brief, welcher angeblich umgegangen sein soll. Meine Quelle: http://blog.fefe.de/?ts...


Notizen aus der Provinz / 28. Jan 2008

Wahlen unbeobachtet - CCC ausgesperrt.

First Bug - die QA Seite / 28. Jan 2008

Nach der Wahl, ist vor der Wahl

unnamed feelings / 28. Jan 2008

Wahlcomputer? Besser nicht.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. Evonik Resource Efficiency GmbH, Essen, Hanau
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. (-85%) 5,99€
  3. (-58%) 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  2. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  3. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  4. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  5. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  6. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  7. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  8. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  9. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden

  10. Niederlande

    Deutsche Telekom übernimmt Tele2



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

  1. Re: Regelt das der Markt?

    berritorre | 12:53

  2. Re: Ich bin seiner Meinung

    Jhomas5 | 12:52

  3. Re: Ich finde das mit einer GTX1050 nicht "ultimativ"

    Kondratieff | 12:51

  4. Re: Videos vs. Bildergalerie

    dopemanone | 12:51

  5. Re: Ein Dieselmotor bleibt für den Notfall

    Sharra | 12:50


  1. 12:41

  2. 12:04

  3. 11:44

  4. 11:30

  5. 10:48

  6. 10:26

  7. 10:20

  8. 10:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel