• IT-Karriere:
  • Services:

Dell: Rote PCs mit Vista und Spende für Aids-Bekämpfung

Microsoft und Dell unterstützen die Organisation "Global Funds"

In den USA und demnächst auch in Europa bietet Dell jetzt Geräte als Teil der Initiative "(PRODUCT) RED" an. Einen Teil des Verkaufspreises spendet Dell direkt an die "Global Funds", die sich der Bekämpfung von Aids in Afrika verschrieben haben. Auch Microsoft ist Teil der neuen Aktion.

Artikel veröffentlicht am ,

Die "Global Funds" sind besser unter dem Namen (RED) bekannt, der auch die gleichfarbigen Produkte ziert. Global Funds hat sich die Marke mit der Großschreibung schützen lassen, und so tragen auch die neuen Dell-Geräte als Namenszusatz "PRODUCT (RED)". Die "Products" der Initiative umfassen bereits unter anderem Schuhe von Converse, Uhren von Armani und sogar eine Kreditkarte von American Express in knalligem Rot. Prominentester Vertreter der IT-Welt ist der Hersteller Apple, der bereits seit 2006 iPods im Rahmen der Initiative anbietet.

Stellenmarkt
  1. HxGN Safety & Infrastructure GmbH, Ismaning
  2. SySS GmbH, Tübingen

XPS M1330 in Rot
XPS M1330 in Rot
PCs gab es bisher jedoch als Rot-Produkte noch nicht - Dell wird nun Exklusivpartner der Global Funds. In den USA können die knallroten Geräte bereits online bestellt werden, in rund 30 Ländern, darunter auch Deutschland, will Dell sie ab dem 31. Januar 2008 anbieten. Eine entsprechende deutsche Webseite soll bis dahin unter www.dell.de/joinred eingerichtet werden, ist derzeit aber noch nicht freigeschaltet.

XPS One
XPS One
In den USA hat Dell bereits vier "Products" im Programm: die Notebooks XPS M1330 (13,3 Zoll), XPS M1530 (15,4 Zoll), den All-in-One-Rechner für den Schreibtisch XPS One (20-Zoll-Display) sowie das Multifunktionsgerät 948, das Drucker, Scanner und Fax vereint. Die beiden Notebooks kosten in der kleinsten Ausstattung 1.149,- US-Dollar und sind wie bei Dell üblich mit einer Vielzahl von Optionen erweiterbar.

Multi-Drucker 948
Multi-Drucker 948
Die Grundkonfiguration sieht bei beiden Geräten als Prozessor Intels Core 2 Duo T5450 mit 1,66 GHz und 2 MByte L2-Cache vor. Das M1330 ist bis zu einem T7500 mit 2,2 GHz und 4 MByte L2-Cache zu haben, in das 1530 passt als schnellste CPU ein T7800 mit 2,6 GHz und 4 MByte L2-Cache. Während bei diesem 15,4-Zoll-Modell externe Grafik mit Nvidias 8400M GS oder 8600M GT ohnehin vorgesehen ist, arbeitet das kleinere Modell mit der Chipsatz-Grafik des 965GM-Chipsatzes von Intel. Es ist aber auch mit einem 8400M GS zu haben, was bei Subnotebooks noch recht selten ist.

Rotes Vista-Logo auf M1330
Rotes Vista-Logo auf M1330
Beide Notebooks will Dell auch in Europa anbieten, die Preise dafür sind noch nicht bekannt. Ebenso steht nicht fest, ob auch der XPS One und das Multifunktionsgerät hierzulande in Rot zu haben sein werden. Bestandteil aller PCs ist Windows Vista Ultimate, das Microsoft jetzt auch als RED-Ausgabe anbietet. Als Spende an die Global Funds will Dell von jedem Notebook - unabhängig von der Ausstattung - 50,- US-Dollar abführen. Beim in der Grundausstattung 1.599,- US-Dollar teuren XPS One sind es 80,- US-Dollar, und ein Kauf des nur 99,- US-Dollar teuren Kopierdruckscannerfaxes spendet immerhin noch 5,- US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 47€
  2. (u. a. NieR Automata für 13,99€ und PSN Card 25 Euro [DE] für 21,99€ - Bestpreise!)
  3. (u. a. 3 Spiele für 49€ und SanDisk Ultra 400 GB microSDXC + Adapter für 47€)
  4. 77,90€ (Bestpreis!)

hans6 17. Mär 2008

Können schwule auch aids bekommen, und wie steckt man sich an.

cHaZzY 11. Feb 2008

Das war ja auch pure Ironie ... klar macht Dell am Ende Gewinn und möchte dafür noch gro...

nf1n1ty 29. Jan 2008

Dann verbieten wir doch auch noch schnell Menschen mit "Gendefekten" die Fortpflanzung...

lachnummer 28. Jan 2008

ähm... ich hab meiner freundin den roten nano geschenkt... das war zu weihnachten 2006!

Umpfnase 28. Jan 2008

Gähn....


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /