Abo
  • Services:

Online-Office - Neue Funktionen für Google Docs

Windows-Software hilft beim Hochladen von Dokumenten

Rund um Google Docs wurden neue Funktionen vorgestellt, um die Arbeit mit dem Online-Office zu vereinfachen. Über ein Windows-Werkzeug sollen sich Dokumente bequemer als bisher möglich in Google Docs integrieren lassen. Außerdem beherrscht die Präsentationskomponente von Google Docs den Export ins PDF-Format.

Artikel veröffentlicht am ,

Über ein Blog stellt Google die Windows-Software "Documents List Uploader" zum Download bereit. Damit lassen sich mit einem Befehl auch mehrere Dateien in Google Docs laden, so dass dieser Vorgang komfortabler wird. Damit will Google zeigen, was mit dem "Documents List Data API" möglich ist, das für Entwickler angeboten wird. Um das Werkzeug nutzen zu können, muss das .NET Framework in der Version 2.0 oder höher installiert sein.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn-Beuel
  2. Universität Passau, Passau

Die weiteren Neuerungen von Google Docs betreffen die Präsentationssoftware, die neue Druck- und Exportfunktionen erhalten hat. Alle Präsentationen können nun auch als PDF-Datei exportiert werden und beim Ausdruck steht eine PDF-basierte Option bereit. Bis zu 12 Seiten können in eine Datei geschrieben werden, um einen Ausdruck vorab zu begutachten.

Zudem lassen sich beliebige Vektor-Gebilde n Diagrammen oder Zeichnungen erstellen, um etwa auf wichtige Dinge hinzuweisen oder aber Sprechblasen anzulegen. Bereits seit Anfang Januar 2008 bietet Google die Option, Kopf- und Fußzeilen in Dokumente zu integrieren.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Robert Weissmantel 28. Jan 2008

Das Konzept ist geil und verringert die Abhängigkeit von unzuverlässiger Hardware...

Fidikuna 25. Jan 2008

Du trittst deine Rechte nicht ab, aber gewährst Google uneingeschränkte Nutzungsrechte...

karumba 25. Jan 2008

"Vektor-Gebilde n Diagrammen" das "n".

marco blankenburg 25. Jan 2008

... das ich für das dokument eine seiteneinrichtung habe ... und das einfügen von Bildern...


Folgen Sie uns
       


HP Spectre Folio - Test

Das HP Spectre Folio sieht außergewöhnlich aus, riecht gut und fühlt sich weich an. Das liegt an dem Echtleder, welches das Gehäuse einhüllt. Allerdings zeigen sich im Test die Nachteile des Materials.

HP Spectre Folio - Test Video aufrufen
Dirt Rally 2.0 im Test: Extra, extra gut
Dirt Rally 2.0 im Test
Extra, extra gut

Codemasters übertrifft mit Dirt Rally 2.0 das bereits famose Dirt Rally - allerdings nicht in allen Punkten.
Von Michael Wieczorek

  1. Dirt Rally 2.0 angespielt Mit Konzentration und Geschick durch immer tieferen Schlamm
  2. Codemasters Simulationslastiges Rennspiel Dirt Rally 2.0 angekündigt

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Far Cry New Dawn im Test: Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win
Far Cry New Dawn im Test
Die Apokalypse ist chaotisch, spaßig und hat Pay to Win

Grizzly frisst Bandit, Buggy rammt Grizzly: Far Cry New Dawn zeigt eine wunderbar chaotische Postapokalypse, die gerade bei der Geschichte und dem Schwierigkeitsgrad viel besser macht als der Vorgänger. Schade, dass die bunte Welt von Mikrotransaktionen getrübt wird.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Far Cry New Dawn angespielt Das gleiche Chaos im neuen Gewand
  2. New Dawn Ubisoft setzt Far Cry 5 postapokalyptisch fort

    •  /