Abo
  • Services:

Palm schließt Shops und muss zahlen

Sammelklagen-Zahlung für Treo-Kunden

In den letzten Monaten hatte Palm mit vielen Negativmeldungen zu kämpfen und dieser Strom reißt nicht ab: Das Unternehmen wird alle bisherigen von Palm betriebenen Shops schließen und muss im Zuge einer Sammelklage Treo-Kunden bezahlen. Alle US-Kunden eines Treo 600 oder Treo 650 haben unter bestimmten Umständen Anspruch auf bis zu 75,- US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber dem US-Magazin BetaNews.com bestätigte Palm die Schließung aller Shops. Vor allem in den USA hatten Kunden die Möglichkeit, in Palm-eigenen Läden Geräte sowie Zubehör zu erwerben. Diese Shop-Struktur will Palm nun ganz einstellen, so dass Kunden auf den normalen Handel ausweichen müssen. Begründet wird dieser Schritt mit der Fokussierung auf die Kerngeschäfte.

Stellenmarkt
  1. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Zudem haben zahlreiche US-Kunden von Palm Post erhalten: Darin wird den Besitzern eines Treo 600 oder Treo 650 angeboten, bis zu 75,- US-Dollar als eine Art Entschädigung zu erhalten, berichten die Palm-Experten von Brighthand.com. Das ist das Resultat einer Sammelklage wegen unangemessener Ausfälle der beiden Treo-Modelle 600 sowie 650. Diese Probleme bestreitet Palm allerdings weiterhin.

Das Unternehmen hat sich mit den Klägern gleichwohl geeinigt, um den Rechtsstreit zu beenden. So erhalten Besitzer eines Treo 600 einmalig 50,- US-Dollar, wenn das Gerät mehr als zwei Mal repariert werden musste. Gleiches gilt für Besitzer eines Treo 650, allerdings liegt die Summe dann bei 75,- US-Dollar. Von diesem Angebot können nur Kunden in den USA profitieren. Alle anderen Besitzer eines Treo 600 oder Treo 650 haben Anspruch auf Reparaturen, auch wenn die Garantiezeit lange abgelaufen ist. Diese Einigung muss noch vom Gericht abgesegnet werden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 25€ Steam-Gutschein erhalten
  2. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  3. 1.099€
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

DaTruth 28. Jan 2008

Haha, klasse, aber was ist denn das bitte für ein absolut sinnloser Vergleich ??? Der...

Calibrator 25. Jan 2008

Palm zahlt laut den "Palm-Experten bei Brighthand.com" keinen Cent! Es geht um das...

Herb 25. Jan 2008

Fing schon damals beim Erscheinen des unausgegorenen, aber farbigen PocketPC 2001 an. Da...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


      •  /