Abo
  • Services:

Grand Theft Auto IV kommt im April 2008

Generalüberholte Liberty City öffnet bald ihre Pforten

Das Take-2-Spielestudio Rockstar Games hat den Veröffentlichungstermin des vielversprechenden Action-Abenteuers Grand Theft Auto IV bekanntgegeben. Zumindest für die Konsolenversionen, denn die PC-Version lässt wie bei den Vorgängern noch etwas auf sich warten.

Artikel veröffentlicht am ,

GTA 4
GTA 4
Im von Rockstar North entwickelten GTA 4 muss sich der Spieler als Ganove mit anderen Kriminellen und auch der Polizei auseinander setzen. Das virtuelle New York ("Liberty City") von GTA 4 soll weiträumig sein, viele Details bieten, frei durchstreift werden können und lebendig wirken. Rockstar-Gründer und -Chef Sam Houser hofft, mit dem Spiel neue Maßstäbe in der interaktiven Unterhaltung setzen zu können.

Grand Theft Auto IV, kurz GTA 4, soll am 29. April 2008 weltweit für die Xbox 360 und die PlayStation 3 (PS3) erscheinen. Ob die Xbox-360-Version auf mehreren DVDs ausgeliefert werden wird, wurde noch nicht angekündigt. Take 2 Deutschland geht derzeit von nur einer DVD aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

guardian 24. Apr 2008

[...] Es hinterlässt schon einen bitter-paradoxen Beigeschmack, dass Du für eine...

rambo 28. Jan 2008

Hey du Wieso? Warum muss es ein wieso geben..? Und was sollen die komplizierten...

^Andreas... 28. Jan 2008

Ja, und? Möchtest Du mir gegenüber Deine Verzweiflung als PS3-Besitzer zum Ausdruck...

Wackeldackel2000 27. Jan 2008

Jo, Tool ist ganz nett.

Tissler 25. Jan 2008

Ich nehme nur zu gerne etwas schwächer aufgelöste Texturen in kauf als einen Lademaraton...


Folgen Sie uns
       


Royole Flexpai - Hands on (CES 2019)

Das Flexpai von Royole ist das erste kommerziell erhältliche Smartphone mit faltbarem Display. Ein erster Kurztest des Gerätes zeigt, dass es noch einige Probleme mit der Software hat.

Royole Flexpai - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

    •  /