• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Rekordzahlen für Microsoft

Umsatz im zweiten Quartal 2007/2008 erreicht 16,37 Milliarden US-Dollar

Trotz aller Kritik an Windows Vista ist Microsoft weiter auf Wachstumskurs und kann für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres 2007/2008 ein Umsatzwachstum von 30 Prozent auf 16,37 Milliarden US-Dollar melden. Der Gewinn legte noch deutlich stärker zu.

Artikel veröffentlicht am ,

So verzeichnete Microsoft einen operativen Gewinn von 6,48 Milliarden US-Dollar, 87 Prozent mehr als im zweiten Quartal des Vorjahres. Der Gewinn pro Aktie legte sogar um 95 Prozent auf 0,50 US-Dollar zu. Allerdings musste Microsoft im zweiten Quartal 2006/2007 einige Sondereffekte einrechnen, ohne diese läge das Umsatzwachstum im zweiten Quartal 2007/2008 nur bei 15 Prozent, der operative Gewinn wäre nur um 27 Prozent gewachsen.

Stellenmarkt
  1. SWARCO TRAFFIC SYSTEMS GmbH, Berlin, Unterensingen
  2. InnoGames GmbH, Hamburg

Doch auch in absoluten Zahlen bedeuten 16,37 Milliarden US-Dollar Umsatz in einem Quartal einen neuen Rekord für Microsoft. Seit dem Start von Windows Vista konnte Microsoft rund 100 Millionen Lizenzen des Betriebssystems verkaufen.

Auch Microsofts Business Division legte mit Produkten wie Office, Microsoft SharePoint und Exchange um 23 Prozent zu. Die Xbox 360 verkaufte sich bislang 17,7 Millionen Mal.

Für das aktuell laufende dritte Quartal 2007/2008 erwartet Microsoft einen Umsatz zwischen 14,3 und 14,6 Milliarden US-Dollar, der operative Gewinn soll bei rund 5,6 Milliarden US-Dollar liegen. Für das Geschäftsjahr 2007/2008 insgesamt prognostiziert Microsoft einen Umsatz zwischen 59,9 und 60,5 Milliarden US-Dollar bei einem operativen Gewinn von 24,2 bis 24,4 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. (-53%) 13,99€
  3. 39,99€

ProContra 16. Feb 2008

Linux ist auch nicht auf und abwärtskompatibel. Wenn ich z.b. auf eine neue Kernel...

~jaja~ 31. Jan 2008

Wo waren die harten Fakten und Statistiken? Deine Zahlen waren genau so weich wie alle...

dersichdenwolft... 28. Jan 2008

Tjo, da hatte ich bisher weniger Glück. Welche Nummer ist das? Gab speziell im letzten...

dersichdenwolft... 28. Jan 2008

Danke, habe im Studium (IWW) 3x an der Jahresbilanz eines Milliardenkonzerns...

Jay Äm 26. Jan 2008

Ein Treiberproblem. Schon mal sigverif und den verifier ausgeführt? Für miese Treiber...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Kaufberatung (2020): Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung (2020)
Die richtige CPU und Grafikkarte

Grafikkarten und Prozessoren wurden 2019 deutlich besser, denn AMD ist komplett auf 7-nm-Technik umgestiegen. Intel hat zwar 10-nm-Chips marktreif, die Leistung stagniert aber und auch Nvidia verkauft nur 12-nm-Designs. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick.
Von Marc Sauter

  1. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen
  2. Schnittstelle PCIe Gen6 verdoppelt erneut Datenrate

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /