Abo
  • Services:

Simply: Telefonieren für 8,5 Cent pro Minute

Nur noch zwei Tarife im Angebot

Der Mobilfunk-Discounter simply hat seine Tarifmodelle aufgeräumt: In Zukunft gibt es nur noch zwei Tarife. Bei simply easy zahlt der Nutzer 8,5 Cent pro Minute in alle Netze. Für den Tarif simply partner sind innerhalb der simply-Community Gespräche für 3 Cent pro Minute möglich. Telefoniert wird im T-Mobile-Netz.

Artikel veröffentlicht am , yg

Abgerechnet wird bei beiden Angeboten im Minutentakt. SMS kosten 15 Cent pro Nachricht im Easy-Tarif und 13 Cent im Partner-Tarif. Eine Grundgebühr oder ein Mindestumsatz werden nicht verlangt. Die Starterpakete für simply easy und simply partner sind jeweils für 9,95 Euro im Webshop von simply zu haben.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven

Bei beiden Angeboten kann der Kunde wählen, ob er sein Guthaben im Vorhinein erwirbt und dann abtelefoniert oder ob er lieber im Nachhinein per Rechnung bezahlt. Die SIM-Karte kommt per Post, die Freischaltung erfolgt kurz nach der Bestellung, verspricht simply. Kleiner Wermutstropfen: Die Angebote richten sich nur an Neukunden. Bestandskunden können nur wechseln, indem sie eine neue SIM-Karte bestellen.

Mit der neuen Ausrichtung hat simply den erst im November 2007 vollmundig angekündigten Tarif Freestyle kein Vierteljahr später für Neukunden wieder außer Kraft gesetzt. Der Tarif arbeitete nach dem Baukastenprinzip und bot den Nutzern monatlich einen individuellen Discount-Tarif. Dazu musste der Kunde allerdings angeben, wie viele Minuten er telefonieren und wie viele SMS er verschicken würde. Der Freestyle-Rechner spuckt dann die Paketsumme aus, die der Nutzer dafür zahlen muss. Dabei kam immer ein Tarif um die 9,7 Cent pro Minute heraus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 9,99€

W L 13. Mai 2016

Ja! Werbung klingt vielversprechend, Realität sieht anders aus, zB beim Kundenservice mit...

nixblicker 01. Feb 2008

Netzausfälle konnte ich bisher auch nicht beobachten, allerdings muss man höllisch...

MeineMeinung 25. Jan 2008

Liegt das nicht irgendwie an dem Aufkauf von VictorVox durch Drillsch?

dingens 25. Jan 2008

postpaid = du bekommst in dein online-briefkasten eine rechnung und sogar ein evn, dann...

der kleine duke 24. Jan 2008

Hallo Milchmädchen, was zahlt ihr denn so für ein Handy, wo sind die restlichen Kosten...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /