• IT-Karriere:
  • Services:

Fujifilm: Winzige Bridge-Kamera mit 12fach-Zoom

10-Megapixel-Auflösung und Doppel-Kartenschacht

Der Trend zur Miniaturisierung macht vor nichts halt. Jetzt hat Fujifilm eine Bridge-Kamera vorgestellt, die trotz des eingebauten 12fach-Zoomobjektivs (F2,8 bzw. F5,6) nur 102,5 x 73 x 67,8 mm groß ist. Die Brennweite reicht von 33 bis 396 mm (KB). Die neue FinePix S1000fd ist mit einem 10-Megapixel-CCD ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Fujifilm Finepix S1000fd
Fujifilm Finepix S1000fd
Die FinePix S1000fd erreicht eine Lichtempfindlichkeit von ISO 1.600 und soll mit ihrer Gesichtserkennung bis zu sechs Gesichter pro Bild erkennen und darauf Schärfe und Belichtung ausrichten können. Eine optische Anti-Verwackelungsmaßnahme fehlt, so dass der Fotograf besser noch ein Stativ ins Gepäck nimmt, da er sich ansonsten nur auf das Verkürzen der Verschlusszeiten durch Erhöhung der Lichtempfindlichkeit verlassen kann, um angesichts dieser enormen Brennweite unverwackelte Aufnahmen zu erzielen.

Stellenmarkt
  1. OGS Gesellschaft für Datenverarbeitung und Systemberatung mbH, Koblenz
  2. SIZ GmbH, Bonn

Die Kamera verfügt über ein 2,7 Zoll großes Display mit 230.000 Pixeln und darüber hinaus über einen elektronischen Sucher. Im Bereich der Motivprogramme hat Fujifilm eine interessante Funktion integriert. Der Motivschärfe-Modus soll für jede Szene die optimale Verschlusszeit und Empfindlichkeit einstellen. So sollen Unschärfen durch das Verwackeln der Kamera oder durch Motivbewegungen auch bei wenig Licht verhindert werden.

Fujifilm Finepix S1000fd
Fujifilm Finepix S1000fd
Der Panorama-Modus ist von anderen Herstellern bereits bekannt. In diesem Modus werden maximal drei aufeinander folgende Bilder erstellt, dann miteinander kombiniert und als Panorama-Foto gespeichert. Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche weitere Motivprogramme mit voreingestellten Parameterkombinationen für Verschlusszeit, Blende und Weißabgleich, aber auch manuelle Eingriffsmöglichkeiten wie Zeit- und Blendenautomatik. Fujifilm gibt an, dass die Kamera mit herkömmlichen Alkaline-Batterien bis zu 300 Bilder machen kann. Bei der Verwendung von vier AA-Akkus mit hoher Kapazität steigt diese Zahl weiter an.

Fujifilm Finepix S1000fd
Fujifilm Finepix S1000fd
Die FinePix S1000fd nimmt VGA-Videos mit Ton mit 30 Bildern pro Sekunde auf. Bei der Wahl des Speichermediums zeigt sich die S1000fd flexibel: Der vorhandene Dual Slot akzeptiert sowohl xD- als auch SD- und SDHC-Speicherkarten. Die Kamera misst 102,5 x 73 x 67,8 mm und wiegt leer, d.h. ohne Akkus/Batterien und Speicherkarten 325 Gramm.

Die Fujifilm FinePix S1000fd soll ab März 2008 in den Handel kommen. Der Preis steht noch aus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)

thommy 27. Jan 2008

Der SuperCCD war in der Herstellung bestimmt sehr teuer und Fuji ist halt nicht mehr...

thommy 27. Jan 2008

Es gibt noch Restbestaende der Fuji FinePix S6500. (300 Euro) Diese hat genauso wie die...

Cdg 24. Jan 2008

Oder tz-1 seit noch viel länger und hat einen vernünftigen bildstabilisator, ohne den hat...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /