• IT-Karriere:
  • Services:

Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display

AF bei aktiviertem Live-View möglich

Canon hat seine neue kompakte DSLR für Einsteiger vorgestellt. Die EOS 450D löst die EOS 400D ab und bringt es mit ihrem CMOS-Sensor auf 12 Megapixel Auflösung. Die Bilder werden damit maximal 4.272 x 2.848 Pixel groß. Auf der Kamera-Rückseite sitzt ein 3 Zoll großes Display mit Live-View-Funktion, die auch beim Scharfstellen erhalten bleibt. Die Spot-Belichtungsmessung beherrscht die Canon nun auch und von CompactFlash-Karten hat sich der Kamerahersteller nun verabschiedet.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon EOS 450D
Canon EOS 450D
Auf dem Display lässt sich ein Gitterlinienraster darstellen. Auch ein Echtzeit-Histogramm sowie eine 10fach-Lupe können auf Wunsch hinzugefügt werden. Während des Live-View-Betriebs kann zwischen zwei Autofocus-Modi gewählt werden - der Quick-AF lässt das Bild kurz verschwinden, der AF verwendet wie bei Kompaktkameras üblich eine Kontrastvergleichsmessung zum Scharfstellen. Der Live-View-Modus kann nicht nur von der Kamera aus, sondern auch mit Hilfe der EOS-Software vom PC aus genutzt werden.

Inhalt:
  1. Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display
  2. Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display

Die EOS 450D ist mit Canons Bildprozessor DIGIC III ausgerüstet und enthält ein überarbeitetes Menü. Das Gerät soll 0,1 Sekunden nach dem Einschalten startbereit sein. Der 12,2-Megapixel-CMOS-Sensor wird mit Canons Reinigungssystem von Staubpartikeln befreit, so der Hersteller. Der Schüttelvorgang lässt sich vom Anwender beim Kamerastart auch abbrechen, damit der Apparat sofort einsatzbereit ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Gaming-Stühle und McAfee Antivirus)
  2. 59€ (Bestpreis!)
  3. 35€ (Bestpreis!)
  4. 106,90€ + Versand

pixelnt 30. Jun 2010

der hat doch echt keine ahnung

TwoP 28. Apr 2008

Laberbacke ;-)

Blork 28. Apr 2008

Evolution.

Dario 26. Feb 2008

Grad die Live View Geschichte ist doch sehr perfekt um auch schnell mal Fotos zu schie...

Andi Ahlvers 25. Feb 2008

mir ist das fast egal auf welcher karte meine bilder gespeichert werden. aber ich freue...


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /