Abo
  • Services:

Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display

Canon EOS 450D
Canon EOS 450D
Die Lichtempfindlichkeit kann im Automatikmodus zwischen 100 und 400 ISO variieren, manuell kann man sie bis ISO 1.600 hochschrauben. Die Belichtungszeiten reichen von 30 bis 1/4.000 Sekunde, wobei die Blitzsynchronisierung bis 1/200 Sekunde möglich ist.

Stellenmarkt
  1. signTEK GmbH & Co. KG, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim, deutschlandweit

Die Aufnahmegeschwindigkeit der Kamera wird mit bis zu 3,5 Bildern pro Sekunde angegeben. Im Rohdaten-Modus soll die Kamera 6 Bilder hintereinander in ihrem Zwischenspeicher unterbringen, bis eine kleine Speicherpause eingelegt werden muss. Im JPEG-Modus, der wesentlich weniger speicherintensiv ist, können 53 Bilder hintereinander weg fotografiert werden.

Canon EOS 450D
Canon EOS 450D
Der Autofokus besteht aus neun Messpunkten mit einem Kreuzsensor in der Bildmitte. Wie bei einigen Kompakten und anderen DSLRs beherrscht nun auch Canons Kamera eine Dynamikanpassung, um vor allem im Highlight-Bereich weniger schnell ausgerissene Lichter zu produzieren.

Die Canon-Kamera ist nun auch mit einer Spot-Belichtungsmessung (4 Prozent des Sucherbildes) ausgerüstet. Dies beherrschten die Vorgängerinnen bislang nicht. Beim Kamera-Direktdruck über die USB-Schnittstelle wurden ebenfalls Verbesserungen vorgenommen. Hier kann der Fotograf das Bild leicht drehen, um es waagerecht auszurichten und Bildeffekte hinzufügen.

Canon EOS 450D
Canon EOS 450D
Der Body wiegt ungefähr 475 Gramm und misst 129 x 98 x 62 mm. Canon geht mit der EOS 450D erstmals weg vom Compact-Flash-Speicherkartenformat und wendet sich, wie es Pentax schon seit mehreren Kameragenerationen getan hat, dem SD-(HC-)Format zu. Eine Akkuladung soll für ungefähr 500 Fotos ausreichen. Mit Kit-Objektiv (18-55 mm IS) soll die Canon EOS 450D rund 850,- Euro kosten, der Body alleine 100,- Euro weniger.

 Canon EOS 450D mit 12 Megapixeln und 3-Zoll-Display
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,25€ (5% Extra-Rabatt mit Gutschein GRCCIVGS (Uplay-Aktivierung))
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-62%) 11,50€
  4. 23,49€

pixelnt 30. Jun 2010

der hat doch echt keine ahnung

TwoP 28. Apr 2008

Laberbacke ;-)

Blork 28. Apr 2008

Evolution.

Dario 26. Feb 2008

Grad die Live View Geschichte ist doch sehr perfekt um auch schnell mal Fotos zu schie...

Andi Ahlvers 25. Feb 2008

mir ist das fast egal auf welcher karte meine bilder gespeichert werden. aber ich freue...


Folgen Sie uns
       


Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019)

Das Red Magic Mars von Nubia ist ein Gaming-Smartphone mit guter Hardware - und einem ziemlich guten Preis.

Nubia Red Magic Mars - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

    Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
    Mac Mini mit eGPU im Test
    Externe Grafik macht den Mini zum Pro

    Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
    2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
    3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

      •  /