• IT-Karriere:
  • Services:

SimulScribe lizenziert Patent für grafische VoiceMail

Höhe der Lizenzzahlungen unbekannt

Neben Apple, AT&T und anderen wurde auch der Software-Anbieter SimulScribe von Klausner Technologies verklagt. Klausner wirft dem Softwarehersteller vor, mit einem grafischen VoiceMail-Verfahren gegen Patente des Unternehmens zu verstoßen. Nun hat sich SimulScribe mit Klausner geeinigt und das Patent lizenziert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Software SimulSays bietet SimulScribe für Windows-Mobile-Smartphones sowie für BlackBerry-Geräte an, um auf diesen Geräten eine grafische VoiceMail bereitzustellen. Dadurch lassen sich Nachrichten auf dem Anrufbeantworter gezielt abrufen und es müssen nicht alle Sprachnachrichten hintereinander angehört werden. Die eingegangenen Sprachbotschaften werden in einer Liste grafisch dargestellt.

Stellenmarkt
  1. Maurer SE, München
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf

SimulScribe hat das Patent für die Märkte in den USA, in Kanada und Europa lizenziert. Zur Höhe der Lizenzzahlungen gab es keine Auskünfte.

Anfang Dezember 2007 hatte Klausner Technologies unter anderem Klage gegen Apple und AT&T eingereicht, weil die Visual-VoiceMail-Funktion des iPhones gegen die Patente des Unternehmens verstoßen würde. Auch gegen SimulScribe ging Klausner vor.

Zuvor hatte Klausner AOL wegen einer vergleichbaren Funktion verklagt. AOL zahlt für die Patentnutzung mittlerweile Lizenzgebühren an Klausner, was auch für das US-Unternehmen Vonage gilt. Auch diese Firmen verwenden einen Anrufbeantworter, der Sprachbotschaften in einer Übersicht zeigt und es erlaubt, gezielt einzelne Nachrichten abzuhören.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

website anschauen 24. Jan 2008

"SimulScribe converts your voicemail into text messages and then sends them directly to...


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /