• IT-Karriere:
  • Services:

Bewaffnete Bande handelte mit illegalen Kopien

Schwarzkopierer wollten grenznahe Märkte beliefern

Eine Gruppe polnischer Schwarzkopierer ging der Polizei nach einer Razzia ins Netz - sie hatten allerdings nicht nur illegale Softwarekopien im Angebot, sondern waren nach Angaben der Behörden auch noch stark bewaffnet. Unter anderem fand man ein Maschinengewehr sowie mehrere abgesägte Schrotflinten bei den Kriminellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die polnische Grenzpolizei konnte bei der Razzia in der Region Klodzko, einer Stadt im Südwesten der Woiwodschaft Niederschlesien, die Bande dingfest machen. Bei der Aktion, die im Januar 2008 stattfand, wurden unter anderem 66.000 CDs und DVDs sichergestellt, die illegal kopiert wurden.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bad Waldsee
  2. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg

Der Polizei gingen dabei acht Personen, darunter ein Deutscher, ins Netz. Sie wurden festgenommen. Neben den Kopien wurden die Waffen, große Mengen Tabak und Zigaretten sowie eine Duplizierungsanlage sichergestellt. Der Bundesverband Musikindustrie teilte mit, dass es sich bei den Schwarzkopien um Ware handelte, die in den grenznahen Regionen auf Märkten verkauft werden sollten.

Wie es genau zu dem Auffliegen der Bande kam, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

Cookie 25. Jan 2008

Schau mal hier: http://www.imdb.com/title/tt0403358/ Klassisch neu-moderner-russen-action...

auweia 24. Jan 2008

Doch? Die Form?

Fred09 24. Jan 2008

akT


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Film: Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
Film
Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten

Drachen löschen die Menschheit fast aus, Aliens löschen die Menschheit fast aus, Monster löschen die Menschheit fast aus: Das Jahr 2020 ist in Spielfilmen nicht gerade heiter.
Von Peter Osteried

  1. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
  2. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
  3. Gemini Man Überflüssiges Klonexperiment

Computer Vision: Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen
Computer Vision
Mehr Durchblick beim maschinellen Sehen

Mit den Services von Amazon, IBM, Microsoft und Google kann jeder recht einfach Bilder analysieren, ohne die genauen Mechanismen dahinter zu kennen. Die Anwendungen unterscheiden sich aber stark - vor allem im Funktionsumfang.
Von Miroslav Stimac

  1. Überwachung Bündnis fordert Verbot von Gesichtserkennung
  2. Videoüberwachung SPD-Chefin gegen Pläne für automatische Gesichtserkennung
  3. China Bürger müssen für Mobilfunkverträge ihre Gesichter scannen

    •  /