Abo
  • Services:

Das Internet brachte die Mauer zu Fall

Für ihr Eintreten für das Microsoft-Projekt erhielt die Kanzlerin Kritik von der bildungspolitischen Sprecherin der Linkspartei, Nele Hirsch. Merkel habe dabei wenig Fingerspitzengefühl bewiesen, zumal derzeit Verfahren gegen Microsoft wegen dessen Quasi-Monopol-Stellung liefen. "Microsoft will in erster Linie Computer verkaufen, und das am liebsten als Monopolist." Der Wettbewerb sei eine Verkaufsförderungsmaßnahme. "Und dabei hat eine Bundeskanzlerin als Promoterin nichts verloren", kritisierte Hirsch.

Stellenmarkt
  1. H&H Datenverarbeitungs- und Beratungsgesellschaft, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Kritikwürdig sind Merkels Thesen zum Mauerfall. Zwar gab es das Internet schon. Es war damals jedoch hauptsächlich Wissenschaftlern vorbehalten und noch recht überschaubar: Laut Hobbes' Internet-Timeline übersprang die Anzahl der angeschlossenen Host-Rechner in jenem Jahr die 100.000er-Marke. EUnet verzeichnete in jenem Jahr gerade mal 200 Kunden. EUnet war einer der ersten deutschen Internet-Provider und angesiedelt an der Universität Dortmund.

Die Entwicklung schließlich, die erst entscheidend den Erfolg des Internets prägte, kam zwei Jahre später: Das World Wide Web wurde erst 1991 vom englischen Informatiker Tim Berners-Lee eingeführt.

 Das Internet brachte die Mauer zu Fall
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

huahuahua 25. Jan 2008

...ach Mist, mitgewaschen...

huahuahua 25. Jan 2008

Streber! ;))

huahuahua 25. Jan 2008

Tja, so mancher Politiker hat ja schon die wildesten Märchen erfunden, doch um so richtig...

Realist 24. Jan 2008

sei doch mal realistisch! Wir sollten auch mal die Leute, deren Vorfahren den 30jährigen...

einSchrittZurDi... 24. Jan 2008

andererseits dürften die Arbeitnehmer jedoch nicht so mündig werden Genau Das ist das...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /