Abo
  • Services:
Anzeige

Last.fm bietet kostenlose Musik "On-Demand"

Künstler werden für jeden gespielten Song bezahlt

Musiktitel und Alben in voller Länge und das kostenlos bietet ab sofort die zu CBS gehörende Musikplattform Last.fm. Mit dabei ist die Musik der vier großen Plattenfirmen Universal, EMI, Sony BMG und Warner Music sowie Titel von 150.000 unabhängigen Labels und Künstlern.

Mit seinem Angebot erreicht Last.fm bereis heute rund 20 Millionen Unique User pro Monat. Herzstück der Plattform ist dabei ein recht mächtiges Musikempfehlungssystem, welches dafür sorgt, dass Nutzer Musik hören, die ihnen gefällt. Künftig können einzelne Titel oder Alben aber auch gezielt und kostenlos über Last.fm per Streaming abgespielt werden. Finanziert wird das Angebot über Werbung.

Anzeige

Der neue On-Demand-Dienst von Last.fm steht ab sofort in den USA, Großbritannien und Deutschland zur Verfügung. Im Rahmen eines öffentlichen Beta-Tests kann jeder einzelne Titel dreimal abgespielt werden, bevor der Nutzer darauf hingewiesen wird, dass er den Titel bei einem Last.fm-Partner wie iTunes, Amazon oder 7 Digital kaufen kann. Zudem soll es künftig ein kostenpflichtiges Angebot geben, mit dem sich einzelne Titel dann so oft wie gewünscht abspielen lassen.

Die Künstler und Plattenfirmen erhalten für jedes Abspielen eines Titels eine Vergütung. Künstler, die nicht bei einer Plattenfirma unter Vertrag sind, können ihre Musik selbst bei Last.fm hochladen und werden dann direkt für jeden Abruf eines ihrer Musikstücke bezahlt.

Das US-Medienunternehmen CBS hat Last.fm Mitte 2007 für rund 320 Millionen US-Dollar übernommen.


eye home zur Startseite
hallodri69 08. Apr 2008

hallo niabot! das klingt interessant, geht aber wohl net. hab's ausprobiert. da ist weder...

SuperMan 19. Feb 2008

Die neue Audials One ist vor ein paar Tagen rausgekommen, damit kann man jede Menge...

Lautlos 24. Jan 2008

besser wärs...

j2thec 24. Jan 2008

Keine Ahnung wie bekannt die Seite ist, aber passt ganz gut zum Thema: http://www.deezer.com/

Shoop da Whoop 24. Jan 2008

Musst du ihn auf beiden Seiten verfolgen? Sei mal ruhig da. Mal zum Thema: Mir ist das...


Kreativrauschen / 23. Jan 2008

Last.fm bezahlt Tantiemen an Musiker



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Bode GmbH & Co. KG, Kassel
  2. Daimler AG, Fellbach
  3. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede
  4. HALLHUBER GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 10€ Rabatt auf Game of Thrones, reduzierte Box-Sets und 2 Serien-Staffeln auf Blu-ray für...
  2. 189,00€ (Bestpreis!)
  3. 19,99€ (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


  1. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  2. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  3. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  4. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  5. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  6. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial

  7. Auto

    Macchina M2 bietet Zugriff auf Fahrzeugelektronik

  8. Pro x2 G2

    HPs Surface-Konkurrent bekommt neue Hardware

  9. Security

    Bluetooth-Skimming an der Supermarktkasse

  10. Windows 10 Creators Update

    Optionale Einstellung erlaubt nur noch Apps aus dem Store



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Watch 2 im Hands on: Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
Watch 2 im Hands on
Huaweis neue Smartwatch soll bis zu 21 Tage lang durchhalten
  1. Handy-Klassiker HMD Global bringt das Nokia 3310 zurück
  2. Galaxy Book im Hands on Samsung bringt neuen 2-in-1-Computer
  3. Mobilfunk "5G muss weit mehr als LTE bieten"

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

Trappist-1: Der Zwerg und die sieben Planeten
Trappist-1
Der Zwerg und die sieben Planeten
  1. Weltraumteleskop Erosita soll Hinweise auf Dunkle Energie finden
  2. Astrophysik Ferne Galaxie schickt grelle Blitze zur Erde
  3. Astronomie Vera Rubin, die dunkle Materie und der Nobelpreis

  1. Re: Gibt es im Microsoft Store etwas außer...

    nille02 | 14:46

  2. Re: Sie haben es Mico$oft versprochen....

    tha_specializt | 14:45

  3. Zweithandy

    ugroeschel | 14:43

  4. Re: Wirklich brauchbar für Modifikationen?

    gadthrawn | 14:43

  5. Re: Sollten Einfach Handys wieder Hip werden...

    HanSwurst101 | 14:43


  1. 14:31

  2. 14:21

  3. 14:16

  4. 13:30

  5. 12:49

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel