Abo
  • Services:

iPod nano wird pink

Neue Farbvariante vorgestellt

Apple bietet den iPod nano zusätzlich zu den bisherigen Farben auch in Pink an. Der Musik-Player aus eloxiertem Aluminium und poliertem Stahl kann nicht nur Musik wiedergeben, sondern auch Videos und Fotos darstellen. Außerdem lassen sich darauf Spiele installieren. Entsprechende Titel kann der Nutzer über iTunes herunterladen.

Artikel veröffentlicht am , yg

iPod nano pink
iPod nano pink
Der pinkfarbene Musik-Player verfügt über ein 2 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln - das entspricht der Auflösung der normal großen Festplatten-iPods. Die Pixeldichte liegt bei 204 Pixeln pro Zoll, sie soll für ein scharfes Bild sorgen. Ein Touchwheel zur Steuerung des Gerätes sitzt unter dem Display. Per Cover-Flow ist das Durchblättern der CD-Hüllenbilder auch mit dem kleinsten iPod mit Display möglich. Cover-Flow kommt ebenfalls zum Betrachten von Fotos zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. XENON Automatisierungstechnik GmbH, Dresden
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Im Audiobetrieb soll der Akku bis zu 24 Stunden durchhalten, bei der Videowiedergabe ist der Akku nach 5 Stunden leer. Der Akku ist, wie bei Apple üblich, fest ins Gehäuse integriert und kann durch den Anwender nicht ohne weiteres gewechselt werden.

Der iPod nano in Pink soll ab sofort als 8-GByte-Version für 199,- Euro zu haben sein. Der 4-GByte-iPod-nano in Silber kostet laut Apple weiterhin 149,- Euro. Im Lieferumfang sind kabelgebundene Kopfhörer, ein USB-auf-30-Pin-Kabel und ein Universal-Dock-Connector enthalten. Der Akku im iPod kann nicht über das USB-Kabel aufgeladen werden, wie es bei vielen vergleichbaren Geräten möglich ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

birdman 24. Jan 2008

familienpackung? ich glaube du überschätzt den wert, für den sich golem verkauft, bei...

TimTim 24. Jan 2008

Nana, wenn die Industrie da mal nicht ein neues Produkt gefunden hat: der Wegwerf-MP3...

Schwulenfreund 23. Jan 2008

Wundert mich auch, daß überhaupt ein Ipod in nicht-pink verkauft wird. Die Klientel...

LOL0 23. Jan 2008

Solanges es keinen in braun gibt :) warte ich auf den Zune Player in Deutschland. Ich bin...


Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Mobile-Games-Auslese: Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten
Mobile-Games-Auslese
Mit der Enterprise durch unendliche Onlineweiten

Weltraumspannung in Star Trek Fleet Command und Bananenrepublik zum Selberspielen in Tropico: Diese Mobile Games haben auch abseits ihrer großen Namen etwas zu bieten.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Große Abenteuer im kleinen Feiertagsformat
  2. Small Giant Games Zynga kauft Empires & Puzzles für 560 Millionen US-Dollar
  3. Mobile-Games-Auslese Taktische Tentakel und knuddelige Killer

    •  /