Abo
  • Services:
Anzeige

Epson-Projektor mit 150-cm-Bild ab 65 Zentimeter Entfernung

EMP-400W für Präsentationen mit 1.280 x 800 Pixeln Auflösung

Epson bringt mit dem EMP-400W einen LCD-Projektor auf den Markt, der besonders für Präsentationen geeignet ist und durch seine Weitwinkel-Optik schon aus kurzer Distanz ein großes Bild projizieren kann. Für ein 60-Zoll-Bild (ca 150 cm) genügen ihm schon 65 Zentimeter Abstand. Das Gerät erreicht eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixeln.

Epson EMP-400W
Epson EMP-400W
Die Vorteile der kurzen Projektionsdistanz spielt das Gerät vor allem in kleinen Räumen aus, meint der Hersteller, der darauf hinweist, dass die Technik nicht wie bei der Konkurrenz durch einen Umlenkspiegel funktioniert, der viel Licht schluckt, sondern über eine neu entwickelte Optik.

Anzeige

Das Kontrastverhältnis des Epson EMP-400W liegt bei 500:1, die Helligkeit bei 1.800 ANSI-Lumen. Eine Trapezkorrektur um 15 Grad ist ebenfalls möglich, außerdem leistet sich der Projektor neun Farbmodi für die Darstellung von Fotos, Präsentationen, Spielen, Texten etc. Ein 10-W-Lautsprecher soll der Beschallung von kleineren bis mittleren Räumen dienen, damit im Gepäck nicht auch noch zusätzliche Boxen herumgetragen werden müssen.

Der Projektor bietet gleich zwei VGA- und Component-Anschlüsse sowie einmal S-Video und zwei Stereo-Eingänge. Das Gerät erkennt nach Herstellerangaben automatisch die Seitenverhältnisse und Auflösungen, die über die Signaleingänge eingespeist werden.

Epson EMP-400W
Epson EMP-400W
Die Ersatzlampen sollen im Sparmodus bis zu 4.000 Stunden lang halten. Die Projektoren lassen sich auch über Kopf montieren und warten - zur Reinigung des Luftfilters und zum Austausch der Lampe muss man den Projektor nicht abnehmen. Für einen Business-Projektor sind die 35 dB(A) bei normaler Helligkeit und 28 dB(A) im lichtreduzierten Eco-Modus relativ leise.

Der Epson EMP-400W wiegt 3,6 Kilogramm und soll im März 2008 zum Preis von rund 1.780,- Euro auf den Markt kommen. Das Gerät misst 327 x 258 x 95 mm.


eye home zur Startseite
Klaus Hielscher 24. Jan 2008

Die Aussage bezieht sich sicherlich auch auf die mitgelieferte Lampe. Die meisten Lampen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FIO SYSTEMS AG, Leipzig
  2. FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH, Karlsruhe
  3. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  4. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Februar geschenkt, März + April € 9,99€, Kündigung zu Ende April möglich
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)

Folgen Sie uns
       


  1. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  2. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  3. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  4. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  5. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  6. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz

  7. Basemental

    Mod erweitert Die Sims 4 um Drogen

  8. Verschlüsselung

    TLS 1.3 ist so gut wie fertig

  9. Colt Technology

    Mobilfunk ist Glasfaser mit Antennen

  10. Robotik

    Defekter Robonaut kommt zurück zur Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  2. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos
  3. Elektromobilität SPD will höhere Kaufprämie für Elektro-Taxis und Lieferwagen

Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

  1. Re: Wasserstoff wäre billiger

    Bradolan | 06:21

  2. Re: Geht doch auch mit alter Hardware...

    gehtjanx | 04:42

  3. Re: Noch in den Kinderschuhen, aber sehr interessant.

    DAGEGEN | 04:38

  4. Re: neuer C64 statt C64 Mini

    gehtjanx | 04:36

  5. Re: flimmern

    gehtjanx | 04:33


  1. 19:40

  2. 14:41

  3. 13:45

  4. 13:27

  5. 09:03

  6. 17:10

  7. 16:45

  8. 15:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel