Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba: Mini-Handy und HSDPA-USB-Modem in einem (Update)

USB-Stick als Flash-Speicher und mobiler Musik-Player nutzbar

Mit dem G450 stellt Toshiba ein erstaunliches Allround-Werkzeug vor: Der USB-Stick kann als HSDPA-Modem, aber auch als Handy, als USB-Stick-Speicher sowie als mobiler Musik-Player verwendet werden. Angedockt an einen Laptop können Nutzer mit dem Gerät in HSDPA-Geschwindigkeit im Internet surfen.

Toshiba G450
Toshiba G450
Das HSDPA-Modem unterstützt außerdem UMTS, EDGE sowie GPRS, um damit mobil im Internet zu surfen. Wird das G450 als Mobiltelefon verwendet, stehen neben UMTS die drei GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz zur Verfügung. Die Handy-Funktionen sind sehr rudimentär, so gibt es nur ein kleines OLED-Display mit einer Auflösung von 96 x 39 Pixeln und eine vernünftige Tastatur gibt es ebenfalls nicht.

Anzeige

Die Handy-Klaviatur wurde auf zwei Bedienelemente aufgeteilt, was in der Praxis vermutlich nicht sonderlich intuitiv sein wird. Aber dadurch wird die kompakte Bauweise möglich, ohne auf allzu viel Komfort zu verzichten. Mit Hilfe von T9 soll das Schreiben von SMS vereinfacht werden.

G450
G450
Ist das G450 mit dem Notebook verbunden, lädt dies den integrierten Akku auf, um bis zu 2 Stunden per Handy zu telefonieren. Die Bereitschaftsdauer des Akkus beziffert Toshiba mit rund 8 Tagen. Zudem liegt ein normales Netzteil zum Aufladen des Handy-Akkus bei. Das G450 besitzt einen Mini-USB-Anschluss, ein passendes Kabel liegt bei.

Der 36 x 98 x 16 mm messende USB-Stick wiegt 57 Gramm und bietet als Flash-Speicher eine Kapazität von 160 MByte. Es passen also nicht sonderlich viele Musikstücke darauf, so dass der Einsatz als mobiler Musik-Player doch eingeschränkt ist. Er kann immerhin außer MP3-Dateien auch die Formate AAC+ sowie eAAC+ wiedergeben. Wie lange der Akku des Geräts im Musik-Player-Modus durchhält, gab Toshiba nicht an.

Was Toshiba für das G450 haben will, wollte der Hersteller noch nicht verraten. Fest steht bislang nur, dass das Gerät in den Farbvarianten Schwarz, Rot und Weiß noch im ersten Quartal 2008 erscheinen wird. Zum Lieferumfang zählt ein Stereo-Headset für Telefonate und zum Musikhören.

Nachtrag vom 23. Januar 2008 um 8:44 Uhr:
Wie Toshiba bekannt gab, soll das G450 zum Preis von 199,- Euro auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
Ben Wuff 23. Jan 2008

Meines Wissens kann man USB-Sticks ohne Adapter oder Kabel direkt an einen PC stöpseln...

dulux 23. Jan 2008

Hirnrissig, daß Toshiba nicht einen USB-Stecker direkt im Gerät verbaut haben. Somit mu...

Alex123 23. Jan 2008

Für dich hat Toshiba vielleicht eine Marktlücke verpasst, aber 95% aller Nutzer wissen...

Henry to loose... 22. Jan 2008

Habe dir ein Beispiel gesucht für Differenz HD/ DVD: http://www.cornbread.org/FOTRCompare...

blub 22. Jan 2008

was heisst design fuer dich? jedenfalls ist an dem geraet optisch nichts von anderen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€
  3. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)

Folgen Sie uns
       


  1. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  2. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  3. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  4. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  5. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  6. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  7. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut

  8. Baden-Württemberg

    Unitymedia schließt Sendeplatzumstellung ab

  9. Gesetz gegen Hasskommentare

    Die höchsten Bußgelder drohen nur Facebook

  10. GPD Pocket im Test

    Winziger Laptop für Wenigtipper



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Re: Merkwürdige Bezeichnung

    Seroy | 17:21

  2. Re: Typisch...

    mrgenie | 17:19

  3. Re: Immer wieder lustig,

    freddypad | 17:10

  4. Klingt bekannt

    mrgenie | 17:10

  5. Re: Meine Gedanken ...

    itza | 17:07


  1. 17:30

  2. 17:15

  3. 17:00

  4. 16:37

  5. 15:50

  6. 15:34

  7. 15:00

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel