Abo
  • Services:

Freies CMS Joomla 1.5 veröffentlicht

Neue Version mit neuer Code-Basis

Das als Mambo-Fork gestartete Content-Management-System Joomla hat die Version 1.5 erreicht und will mit einer neuen Code-Basis Altlasten loswerden. An Funktionen wie der Internationalisierung und der Zusammenarbeit mit externen Anwendungen arbeiteten die Entwickler ebenfalls.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Joomla wurde ursprünglich von Mambo abgespalten, doch mit der Version 1.5 wird auf einen zum Großteil neu geschriebenen bzw. überarbeiteten Quelltext gesetzt. Die Software soll so flexibler sein und eine neue Schnittstelle bietet Entwicklern weitere Möglichkeiten.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Die Administration soll nun einfacher sein und die Internationalisierung schritt voran, was sich unter anderem an der Unterstützung für Double-Byte-Character-Sets und Sprachen, die von rechts nach links geschrieben werden, zeigt. Die Barrierefreiheit wurde nach Angaben des Projektes ebenfalls verbessert. Das Content-Management-System soll ferner besser mit externen Anwendungen zusammenarbeiten können, unter anderem mit Web Services oder Diensten wie LDAP.

Joomla 1.5 hat zwar eine neue Code-Basis - Komponenten, Templates, Module und andere Erweiterungen sollen jedoch rückwärtskompatibel sein und in der 1.0.x-Serie funktionieren. Die wollen die Entwickler auch noch einige Zeit unterstützen.

Unter joomlacode.org ist Joomla 1.5 ab sofort verfügbar. Die Software ist unter der GPL lizenziert. Installations- und Migrationsanleitungen sind bereits verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 499€ (Bestpreis!)
  2. 569€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)

<!-- 42 --> 04. Jun 2012

wow! da haben sie aber einen "wahnsinns hack" gefunden :/ ... was sie hier beschreiben...

Atrocity 22. Jan 2008

kwt


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


      •  /