• IT-Karriere:
  • Services:

Zend Studio nun auf Basis von Eclipse

Entwicklungsumgebung basiert auf Eclipse PDT

Nachdem bereits im September 2007 mit Eclipse PDT eine freie Entwicklungsumgebung für PHP auf Basis von Eclipse veröffentlicht wurde, bringt Zend nun auch eine kostenpflichtige Version auf den Markt. Das "Zend Studio for Eclipse" basiert auf dem Eclipse PDT, bringt aber einige Erweiterungen mit.

Artikel veröffentlicht am ,

Zend Studio for Eclipse enthält diverse Werkzeuge für Bearbeitung, Debugging, Analyse, Optimierung und Datenbanken. Auch flexible Entwicklungsprozesse wie Unit Testing, Refactoring, Code Coverage und Profiling unterstützt die Entwicklungsumgebung von Hause aus. Zudem wurden das Zend Framework, ein HTML-WYSIWYG-Editor sowie Subversion-Support integriert.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Mehr als 15.000 Entwickler haben sich am Beta-Programm für Zend Studio for Eclipse beteiligt: "Das Feedback war sehr positiv - besonders von Kunden, die in vielen Fällen bereits Eclipse als Entwicklungsumgebung eingesetzt haben. Damit wurde unsere Strategie bestätigt, die PHP-IDE auf die Open-Source-Plattform Eclipse zu bringen", so Andi Gutmans, Mitbegründer und Co-CTO von Zend Technologies und Mitglied des Eclipse-Gremiums.

Der Preis für Zend Studio for Eclipse liegt für Entwickler bei 399,- Euro, zum Start wird die Software aber für 299,- Euro angeboten. Nutzer von Zend Studio Professional erhalten Zend Studio for Eclipse gratis, sofern sie einen aktuellen Support-Vertrag haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Steph 22. Jan 2008

Ich benutz SSHFS um meine webfolder auf dem Server lokal zu mounten.


Folgen Sie uns
       


Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert

Das Trucker Jacket mit Googles Jacquard-Technologie hat im Bund des linken Ärmels eingewebte leitende Fasern. Diese bilden ein Touchpad, das wir uns im Test genauer angeschaut haben.

Smarte Jeansjacke von Levis ausprobiert Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /