• IT-Karriere:
  • Services:

Ubuntu 6.06 LTS aktualisiert

Neue Revision enthält Fehlerkorrekturen und Sicherheits-Updates

Alle bisher erschienenen Updates für Ubuntu 6.06 LTS (Long Term Support) vereint die nun erschienene zweite Revision. Über 600 Updates wurden dabei integriert, um nach einer frischen Installation weniger herunterladen zu müssen. Wer seine Installation jedoch regelmäßig online aktualisiert, braucht keine neuen CDs.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ubuntu 6.06.2 enthält alle für Ubuntu 6.06 verfügbaren Sicherheits-Updates, die bis zum 10. Januar 2008 erschienen sind und Pakete auf dem Installationsmedium betreffen. Zudem enthält die zweite Revision Updates, die allgemeine Probleme beheben, unter anderem Fehler im Zusammenspiel mit HPs Pro-Liant-DL3xx-Servern. NFS-Freigaben lassen sich nun auch auf 64-Bit-Systemen einbinden.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt Wiesbaden, Wiesbaden, Meckenheim
  2. KION Group AG, Frankfurt am Main

Mit über 600 enthaltenen Patches soll Ubuntu 6.06.2 den Aufwand nach der Installation verringern, da die aktualisierten Pakete direkt von CD eingespielt werden, anstatt später heruntergeladen werden zu müssen. Damit ist die Revision hauptsächlich für Neuinstallationen gedacht. Administratoren, die ihre Systeme regelmäßig aktualisieren, haben die Updates bereits. Und auch wer noch Installationsmedien besitzt, kann freilich von diesen installieren und die Updates nach der Installation einspielen.

Ubuntu 6.06 LTS wird auf dem Desktop noch bis Juni 2009 unterstützt, auf Servern noch bis Juni 2011. Im April 2008 erscheint die nächste Version der Linux-Distribution mit Long Term Support. Die aktualisierten Installationsmedien gibt es unter ubuntu.com.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 5,50€
  2. 2,44€
  3. 39,99€
  4. 12,99€

Ubuntu KDE... 22. Jan 2008

sin alle wieder unter einem Hut, da wünscht man sich ja fast das sich Ubuntu mal zerschie...


Folgen Sie uns
       


Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht

Wald weg, Wasser weg, Tesla da? Wir haben Grünheide besucht.

Tesla baut Gigafactory in Brandenburg - Bericht Video aufrufen
30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Ölindustrie Der große Haken an Microsofts Klimaplänen
  2. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  3. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

    •  /