Abo
  • Services:

Ubuntu 6.06 LTS aktualisiert

Neue Revision enthält Fehlerkorrekturen und Sicherheits-Updates

Alle bisher erschienenen Updates für Ubuntu 6.06 LTS (Long Term Support) vereint die nun erschienene zweite Revision. Über 600 Updates wurden dabei integriert, um nach einer frischen Installation weniger herunterladen zu müssen. Wer seine Installation jedoch regelmäßig online aktualisiert, braucht keine neuen CDs.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ubuntu 6.06.2 enthält alle für Ubuntu 6.06 verfügbaren Sicherheits-Updates, die bis zum 10. Januar 2008 erschienen sind und Pakete auf dem Installationsmedium betreffen. Zudem enthält die zweite Revision Updates, die allgemeine Probleme beheben, unter anderem Fehler im Zusammenspiel mit HPs Pro-Liant-DL3xx-Servern. NFS-Freigaben lassen sich nun auch auf 64-Bit-Systemen einbinden.

Stellenmarkt
  1. Güntner GmbH & Co. KG, Fürstenfeldbruck Raum München
  2. BWI GmbH, Nürnberg, Bonn, München

Mit über 600 enthaltenen Patches soll Ubuntu 6.06.2 den Aufwand nach der Installation verringern, da die aktualisierten Pakete direkt von CD eingespielt werden, anstatt später heruntergeladen werden zu müssen. Damit ist die Revision hauptsächlich für Neuinstallationen gedacht. Administratoren, die ihre Systeme regelmäßig aktualisieren, haben die Updates bereits. Und auch wer noch Installationsmedien besitzt, kann freilich von diesen installieren und die Updates nach der Installation einspielen.

Ubuntu 6.06 LTS wird auf dem Desktop noch bis Juni 2009 unterstützt, auf Servern noch bis Juni 2011. Im April 2008 erscheint die nächste Version der Linux-Distribution mit Long Term Support. Die aktualisierten Installationsmedien gibt es unter ubuntu.com.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. 9,99€

Ubuntu KDE... 22. Jan 2008

sin alle wieder unter einem Hut, da wünscht man sich ja fast das sich Ubuntu mal zerschie...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /