• IT-Karriere:
  • Services:

BlackBerry-Geräte werden Office-Dokumente bearbeiten

Research In Motion arbeitet mit DataViz zusammen

Der BlackBerry-Hersteller Research In Motion (RIM) hat angekündigt, dass die Geräte schon bald Office-Dateien nicht nur anzeigen, sondern auch bearbeiten werden können. Außerdem erhält der BlackBerry Enterprise Server neue Funktionen, die dann auch den Funktionsumfang der BlackBerry-Geräte erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher hat der BlackBerry Enterprise Server Office-Dokumente so umformatiert, dass sie zwar auf einem BlackBerry gelesen, aber nicht bearbeitet werden konnten. Durch ein Software-Update soll bald auch die Bearbeitung von Office-Dokumenten auf einem BlackBerry möglich sein, ohne dafür separate Zusatz-Software zu installieren. RIM arbeitet dafür mit DataViz zusammen und integriert die DocumentsToGo-Technik in die BlackBerry-Architektur.

Stellenmarkt
  1. Sanner GmbH, Bensheim bei Darmstadt
  2. Hays AG, Hamburg

Um Word- und PowerPoint-Dateien bearbeiten zu können, müssen BlackBerry-Geräte mindestens die Firmware der Version 4.5 aufweisen, während für die Bearbeitung von Excel-Dateien ein Software-Update nötig ist. Dieses soll aber erst Ende 2008 erscheinen. Noch für das erste Halbjahr 2008 ist hingegen ein Update für den BlackBerry Enterprise Server 4.1.5 geplant, das die Funktionen auf Server-Seite bereitstellt.

Als weitere Neuerung für den BlackBerry Enterprise Server wird dann die Formatierung von HTML-E-Mails beibehalten, die bisher immer in Textnachrichten konvertiert wurden. Weiterhin lassen sich E-Mails auf dem Server finden, die nicht mehr auf dem BlackBerry-Gerät vorhanden sind und bei der Terminplanung wird der Verfügbarkeitsstatus von Kollegen angezeigt. Zudem wurde die Anbindung an die Instant-Messaging-Dienste IBM Lotus Sametime sowie Microsofts Live Communications Server verbessert, indem entsprechende Funktionen in das BlackBerry-Adressbuch integriert werden.

Für Administratoren soll das Management des Servers unter anderem durch verbesserte Monitoring-Dienste und Reporting-Funktionen erleichtert werden. Auch das Aktualisieren von BlackBerry-Geräten über das Mobilfunknetz ist nun möglich. Ferner verarbeitet der Server dann auch Anhänge in E-Mails, die mit PGP oder S/MIME verschlüsselt sind und Administratoren können aus Sicherheitsgründen über den Einsatz von GPS- und Bluetooth-Funktionen entscheiden.

Mit einem Web Desktop Manager lassen sich die BlackBerry-Geräte von jedem Webbrowser aus administrieren, um etwa neue Software zu installieren oder Nutzungsrichtlinien festzulegen. Die betreffende Software steht ab sofort als Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.799€
  2. mit 499€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  3. (u. a. Stellaris - Galaxy Edition für 4,19€, Stellaris - Distant Stars Story Pack (DLC) für 2...
  4. 3.999€ statt 4.699€

Lall 12. Feb 2008

Hmm.. Excel kann durchaus brauchbar sein.. der Rest.. naja...

bbuser 22. Jan 2008

Sorry Leute, bei soviel Unkenntnis ueber Blackberries muss ich doch mal ne Lanze...

Final123 22. Jan 2008

Hallo, ich habe mal eine Frage: Is das Update von 4.1.4 auf 4.1.5 kostenlos? RIM sagt...

tralalalalalalala 22. Jan 2008

Nein, das ist von einem kanadischen Hersteller, der noch nie in Deutschland produziert...

Birdy 22. Jan 2008

"Office-Dokumente" ist doch wohl etwas allgemein gehalten. Es ist wohl eher "MS-Office...


Folgen Sie uns
       


Mafia (2002) - Golem retro_

Wer in der Mafia hoch hinaus will, muss loyal sein - ansonsten verstößt ihn die Familie. In Golem retro_ haben wir das erneut selbst erlebt.

Mafia (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /