Handystrahlung verhindert erholsamen Schlaf

Tiefschlafphase verkürzt sich

Die Strahlung von Mobiltelefonen hat negative Auswirkungen auf den Schlaf. Zu diesem negativen Ergebnis kam eine Untersuchung, die direkt von Handyherstellern in Auftrag gegeben wurde. Die Mobile Manufacturers Association bezeichnete die Studie sogleich als nicht beweiskräftig. Doch auch andere Untersuchungen kommen zu diesem Befund.

Artikel veröffentlicht am , yg

Wissenschaftler des Karolinska Institute und der Uppsala University aus Schweden haben in Kooperation mit der Wayne State University in Detroit an 35 Männern und 36 Frauen in einem Schlaflabor die Schlafqualität untersucht. Dies berichtet die britische Tageszeitung "The Independent". Ein Teil der Gruppe wurde während der Nacht einer Strahlung von 884 MHz ausgesetzt - also der Frequenz, mit der ein Mobiltelefon arbeitet. Wer der Strahlung ausgesetzt war, benötigte länger, um in die Tiefschlafphase zu fallen. Außerdem dauerte die Phase kürzer, die der Erholung des Körpers dient.

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf
  2. IT Netzwerk-Ingenieurin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
Detailsuche

Leiter der Studie, Professor Bengt Arnetz, glaubt, dass die Strahlung auf das Stress-System im Gehirn einwirkt und die Menschen dazu bringt, wachsamer zu sein. Und damit verzögere sich die Tiefschlafphase. Doch trotz der messbaren Auswirkungen konnte keiner der Probanden mitteilen, ob er während des Tests einer Strahlendois ausgesetzt war. Über ein Warnsystem verfügt der Körper also nicht.

Auch wenn die Handyhersteller die Ergebnisse herunterspielen und die Methodologie der Untersuchung angreifen, kommen auch andere Arbeiten zu dem gleichen Ergebnis: Eine über ein Jahr dauernde Studie mit 1.656 belgischen Teenagern brachte zutage: Wer im Bett noch telefoniert hat, schadet sich. Diejenigen, die das im Schnitt einmal pro Woche tun, haben eine drei Mal höhere Wahrscheinlichkeit, am nächsten Tag todmüde zu sein. Bei den Kindern, die mehr als fünf Mal pro Woche mit ihrem Handy schlafen gingen, soll es sogar fünf Mal wahrscheinlicher sein, dass sie am nächsten Tag unausgeruht in die Schule gehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
DSGVO
Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe

Die Strafe gegen Amazon ist die wohl größte jemals von einer europäischen Datenschutzbehörde verhängte Summe. Die Kläger freuen sich.

DSGVO: Amazon bekommt 746 Millionen Euro Datenschutz-Strafe
Artikel
  1. Blue Origin: Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt
    Blue Origin
    Bezos-Beschwerde zu Mondlandefähre abgelehnt

    Damit Blue Origin doch noch den Auftrag für eine Mondlandefähre bekommt, hat Jeff Bezos Geld geboten und sich offiziell beschwert. Es half nichts.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
    Luftsicherheit
    Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

    Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Hinweisgeber_ 23. Jul 2010

Jo ... is klar. Die senden permanent die Zahl 42 an die Station, gell! Bist ne Lachwurschd.

Hinweisgeber_ 23. Jul 2010

Heute : Wasser. http://de.wikipedia.org/wiki/Mikrowellenherd

jjkkll 24. Jan 2008

Der NOKIA Comunnicator 9500 <-- Symbian kanns auch

Klugscheißer 22. Jan 2008

Paaah ... schon mal was von Welle/Teilchen-Dualismus gehört?!

doc.alfons 22. Jan 2008

Moinsen. Banale Aussage, in der Tat. Handies sind ein großangelegter Feldversuch mit...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Viewsonic XG270QG (WQHD, 165 Hz) 549,99€ • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Razer) • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Gigabyte X570 AORUS Master 278,98€ + 30€ Cashback • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • MMOGA (u. a. Fallout 4 GOTY 9,99€) [Werbung]
    •  /