Abo
  • Services:

Age of Conan verspätet sich erneut

Auch Helden brauchen ihre Zeit

Der Start des an Erwachsene gerichteten Online-Rollenspiels "Age of Conan: Hyborian Adventures" wurde bereits mehrmals verschoben. Nun kündigte Funcom eine weitere Verspätung an - allerdings nur eine um 2 Monate, so dass Conan-Fans nicht mehr allzu lange auf die Folter gespannt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Age of Conan
Age of Conan
Durch die verlängerte Entwicklungszeit soll Age of Conan in Betatests bereits in puncto Spielatmosphäre, Spielspaß und Kampfsystem zugelegt haben - Ziel war es vor allem, den Einstieg leichter zu gestalten und den Aufbau des eigenen Helden auch auf Dauer fesselnder zu gestalten. Die zusätzlichen 8 Wochen Entwicklungszeit für Age of Conan sollen nun genutzt werden, um das Online-Rollenspiel unter Last zu testen und dem Spiel bis zur Fertigstellung seinen letzten Schliff zu geben. Als neuen Starttermin für Age of Conan hat Funcom nun den 20. Mai 2008 genannt.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. BWI GmbH, Meckenheim, Bonn

Age of Conan
Age of Conan
Beim norwegischen Entwicklerstudio und Publisher Funcom wird große Hoffnung auf Age of Conan gesetzt - auch die Erwartungen der Online-Spiele-Fans sind hoch gesteckt. "Die Unternehmen, die im Spielemarkt hervorstechen, sind diejenigen mit einem unermüdlichen Drang nach Qualität. Obwohl wir es bedauern, den Start zu verschieben, bin ich sicher, dass wir die richtige Entscheidung getroffen haben. Ich hoffe, dass unsere Anhängerschaft und Fans unsere Entscheidung unterstützen und unsere Qualitätsansprüche respektieren", so Gaute Godager, Produzent und Entwicklungsleiter von Age of Conan.

Derweil sollen die Beta-Tests in Nordamerika und Europa sowie die Vorbestellaktion weitergehen. Zudem wurde die Age-of-Conan-Website kürzlich runderneuert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)
  2. (-15%) 33,99€
  3. für 2€ (nur für Neukunden)

sonk 24. Feb 2008

klar werd ich das spieln du hurensohn ich warte seit 3 jahren drauf.

Erwachsener 24. Jan 2008

Also mich interessiert nur die Meldung Patsch Nr. 2 ist draussen... vorher sind die...

DER GORF 22. Jan 2008

klar ^^

irata 22. Jan 2008

Gehörst du vielleicht noch einer Altersgruppe an, die der Meinung ist Comics und...

Cönnan osm Östen 21. Jan 2008

... es kommt ja auch für die Xbox 360 ^^


Folgen Sie uns
       


Anthem angespielt

In unserer Vorschau zu Anthem beleuchten wir vor allem, was es abseits vom Ballern in Biowares Shooter zu tun gibt.

Anthem angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


      •  /