Abo
  • Services:

Lotus Symphony - Kostenlose Office-Software in Deutsch

Neue Beta-Version mit einigen Verbesserungen

Bislang gab es das auf OpenOffice.org basierende Office-Paket Lotus Symphony von IBM nur in englischer Sprache. Mit dem Erscheinen der Beta 3 steht die Office-Software nun auch in deutscher Sprache bereit. Generell lassen sich verschiedene Sprachoptionen bequem in die Office-Software integrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Beta 3 hat IBM die Unterstützung mehrerer Sprachen in Lotus Symphony erweitert. So sollen sich bequem andere Sprachdateien einspielen lassen, so dass die Oberfläche in einer anderen Sprache erscheint. Aber auch die Einbindung fremdsprachiger Wörterbücher ist darüber möglich. Welche weiteren Neuerungen die Beta 3 im Vergleich zur Beta 2 bietet, gab IBM nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Franken/Bayern
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Lotus Symphony enthält eine Textverarbeitung, eine Präsentationssoftware sowie eine Tabellenkalkulation und nutzt eine angepasste Oberfläche. Unterstützt werden unter anderem die Microsoft-Office-Formate sowie das OpenDocument-Format. Seit der Beta 2 werden alle Komponenten über ein Programmsymbol gestartet. Der Anwender wird dann gefragt, ob er einen Text schreiben oder eine Tabelle bzw. Präsentation erstellen möchte. Frühere StarOffice-Versionen handhabten dies ähnlich.

Bereits am 7. Januar 2008 wurde die deutschsprachige Beta 3 von Lotus Symphony veröffentlicht, ohne dass dies von IBM bekanntgegeben wurde. Eine entsprechende Pressemitteilung erschien dann erst am 18. Januar 2008. Bisher wurde die Vorabversion nach IBM-Angaben seit September 2007 mehr als 400.000-mal heruntergeladen.

Über die Webseite von Lotus Symphony steht die Beta 3 für die Windows- und Linux-Plattform kostenlos unter anderem in deutscher Sprache als Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 26,99€
  3. 39,99€
  4. 59,99€

djmuzi 23. Feb 2008

Hi, wie installiere ich denn ein deutsches Wörterbuch in Lotus Symphony? Leider ist es...

zeromancer1972 21. Jan 2008

Sei froh, denn der Richclient ist ausgesprochen langsam. Lieber Notes 8 (wenn es denn...

cdg 21. Jan 2008

immerhin finde ich es klasse, das die Optionen alle vertikal angeordnet sind, das stört...

Max van der Raim 21. Jan 2008

Ich hoffe doch, die Serifenschrift in der Seitenleiste und in der Menüleiste stammt von...

besser-is-das 21. Jan 2008

auf Deutsch = "Auf Deutsch Synchronisiert" in Deutsch = "In Deutsch Synchronisiert"


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /