• IT-Karriere:
  • Services:

FreeBSD 6.3 freigegeben

Sicherheits-Updates und kleinere neue Funktionen

Die freie Unix-Variante FreeBSD ist nun in der Version 6.3 erschienen. Das Update für die 6.x-Reihe bringt vor allem kleinere Aktualisierungen mit, denn parallel arbeiten die Entwickler bereits an FreeBSD 7.0.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Eigentlich sollte FreeBSD 6.3 noch 2007 fertig werden, mit etwas Verzögerung liegt nun die neue Version vor. Sie enthält die seit der letzten Version angefallenen Sicherheits-Updates und unterstützt nun Notebook-Docking-Stationen, die via ACPI angesprochen werden. Auch die Temperatur der Intel-Core-Prozessoren lässt sich nun auslesen.

Stellenmarkt
  1. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Auch einige neue Multimedia- und Netzwerktreiber kamen hinzu. Ferner ist eine neue Implementierung des Dateisystems Unionfs enthalten. Die Release Notes listen alle Änderungen auf. Die Version 6.3 steht ab sofort zum Download bereit.

Auf Seiten der Software wurden etwa X.org 7.3 und die Desktop-Oberflächen Gnome 2.20.1 sowie KDE 3.5.7 neu aufgenommen. Weiterhin wurde BIND auf die Version 9.3.4-p1 aktualisiert, Sendmail ist in der Version 8.14.2 enthalten. Alle Änderungen sind in den nach Plattform sortierten Release Notes aufgelistet.

FreeBSD 6.3 steht ab sofort für unterschiedliche Architekturen zum Download bereit und ist damit die aktuelle Stable-Variante der Unix-Version. Gleichzeitig ist mit FreeBSD 7.0 eine weitere neue Version in Vorbereitung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.555,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  4. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...

minenleger 21. Jan 2008

Das ist purer Frevel, so eine Spielzeug DAU-Distribution als Alternative zu einem...

Yeeeeeeeeha 21. Jan 2008

Die Kiste gibts halt leider erst seit 152 Tagen und die ersten zwei sind durch Kernel...

Virtualisierer 21. Jan 2008

OK, OK. Aber auch wenn er gratis ist: ich will nicht für jedes OS ne andere VM-Software...


Folgen Sie uns
       


Der Konsolen-PC - Fazit

Seit es AMDs RDNA-2-Grafikkarten gibt, kann eine Next-Gen-Konsole leicht nachgebaut werden. Wir schauen, was es dazu braucht und ob der Konsolen-PC etwas taugt.

Der Konsolen-PC - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /