Abo
  • Services:
Anzeige

Chinesisches IT-Unternehmen verklagt Microsoft

Urheberrechtsverletzung bei Eingabesystem für chinesische Schriftzeichen

Gemeinhin beklagen westliche Unternehmen die Verletzung ihres geistigen Eigentums in China. Doch glaubt man einem chinesischen Softwarehersteller, dann findet der Technologietransfer auch in die andere Richtung statt. Das Unternehmen hat Microsoft verklagt, weil die Redmonder sein Eingabesystem für Schriftzeichen unrechtmäßig nutzen.

Die chinesische Schrift ist für den Computer eine Herausforderung - sowohl bei der Darstellung als auch bei der Eingabe. Ein verbreitetes Eingabesystem basiert darauf, chinesische Silben mit lateinischen Buchstaben einzutippen. Der Nutzer erhält dann ein Auswahlmenü, aus dem er das richtige Zeichen auswählt.

Anzeige

Entwickelt wurde dieses System mit dem Namen Zhengma von dem in Peking ansässigen Software-Unternehmen Zhongyi Electronic. Unter anderem nutzt auch Microsoft dieses System zur Eingabe und Darstellung von chinesischen Schriftzeichen auf Windows-Rechnern.

Nun wirft Zhongyi Microsoft vor, das Zhengma-System seit langem zu nutzen, ohne dafür Lizenzgebühren an den Erfinder gezahlt zu haben. Zhongyi hat Microsoft deshalb nach einem Bericht der amtlichen chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua verklagt. Nach dem Bericht hat das Mittlere Volksgericht Nr. 1 in Peking die Klage bereits angenommen, aber noch keinen Verhandlungstermin festgesetzt.

Microsoft habe 1998 für den Einsatz bei Windows 95 gezahlt, seitdem aber nicht mehr, zitiert Xinhua den Zhongyi-Geschäftsführer Lan Dekang. Microsoft setzte Zhengma für die Betriebssysteme Windows 95, 98, 2000 und XP ein. Laut Lan habe Microsoft jedoch nie einen Lizenzvertrag mit Zhongyi über die Nutzung der Zeichensätze und das Eingabesystem unterzeichnet.

Microsoft weist laut Xinhua jedoch die Vorwürfe zurück. Man habe seine Verpflichtungen gegenüber Zhongyi erfüllt. Die Redmonder respektierten das geistige Eigentum anderer und nutzten es nur rechtmäßig.


eye home zur Startseite
Tay 23. Jan 2008

Ist es nicht schon fast unverschämt sich zu beschweren, dass viele chinesische...

1st1 21. Jan 2008

Hi, als nächstes taucht dann bei Zhongyi Electronic jemand von BSA auf, und stellt dann...

Bush 21. Jan 2008

das sind aufrichtige Menschen im Gegensatz zu den fetten Amerikanern... http://video...

CrazyEye 21. Jan 2008

Kann durchaus sein, aber der deutsche Maschinenbau hat sich lange Zeit durch nachbauten...

sxdgf 20. Jan 2008

Schaut euch einfach dieses video an, dann wisst ihr was man so alles patentieren kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. ROHDE & SCHWARZ SIT GmbH, Stuttgart
  4. Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  2. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  3. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  4. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  5. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  6. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  7. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  8. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  9. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  10. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Definition Umzug?

    Sector7 | 16:33

  2. Re: .. Wo ist denn die EU?

    User_x | 16:32

  3. Re: Nicht wirklich MMORPG tauglich finde ich

    Huetti | 16:31

  4. Re: was wurde seit Ende der 90er schon besser

    knoxxi | 16:30

  5. Re: Grüner Populisten Bullshit

    gott_vom_see | 16:29


  1. 16:13

  2. 15:36

  3. 13:15

  4. 13:00

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel