Abo
  • Services:

Instant Messaging: AOL testet Jabber-Server

Austausch mit ICQ-Kontakten über Jabber-Client

AOL hat einen Test-Server zur Verfügung gestellt, der auf das Jabber-Protokoll setzt. Damit können Jabber-Clients Kontakt zu ICQ- und AIM-Kontakten aufnehmen, ohne die proprietären Protokolle beherrschen zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Da es sich hierbei um einen Testbetrieb handelt, kann es noch zu Fehlern kommen. Gleichwohl können sich Nutzer mit ihrer ICQ-Kennung auf xmpp.oscar.aol.com auf dem Port 5222 anmelden, berichtet der Blogger Florian Jensen - sofern der Server nicht überlastet ist. Der Benutzername hat dann das Muster icqnummer@aol.com, hierbei wird TLS benötigt.

Ob sich AOL damit langfristig von den proprietären Instant-Messenger-Protokollen abwendet, ist unklar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen

Fleischrolle 20. Jan 2008

Ich hab komplett auf Jabber umgestellt. Einfach jabber.ccc.de etwas Geld spenden...

Someone 20. Jan 2008

Ich fand grottig schlecht gemacht... Ich hab nichtmal lächeln müssen.

da honk 19. Jan 2008

Nein, eben dafuer ("fremden Server") braucht es die s2s-verbindungen, die AOL bisher...

Süden 19. Jan 2008

ICQ wurde von AOl nicht zerstört. Jabber wäre ein kostengünstigere Möglichkeit Instant...

maoiwe 18. Jan 2008

Zumachen können sie von mir aus auch, aber mit s2s-unterstützung wäre schon sehr viel...


Folgen Sie uns
       


Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream

Durch eine komplette Nacht sind wir in Far: Lone Sails mit unseren Zuschauern im Livestream geschippert. Dabei haben wir unser Schiff Golemma getauft und neue Lösungen für verzögerte Live-Kommentare erfunden.

Golemma, die Lokomotive, in Far Lone Sails - Livestream Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


      Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
      Ryzen 5 2600X im Test
      AMDs Desktop-Allrounder

      Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
      2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
      3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

        •  /