Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.24 mit neuen WLAN-Treibern

Die MMC-Unterstützung in Linux ist nun auch in der Lage, "Secure Digital I/O" (SDIO) nutzen zu können, womit Geräte wie GPS-Empfänger oder Bluetooth-Adapter in Form einer SD-Karte angesprochen werden können. Derzeit gibt es drei Treiber: einen für GPS-Schnittstellen, einen für den Marvell-8686-WLAN-Chip und einen für Bluetooth. Der SPI-Bus wird ebenfalls unterstützt, da er von SDIO vorausgesetzt wird.

Das USB-System ist in der neuen Version in der Lage, mit USB-Authentifizierung umzugehen, um festzulegen, ob ein Gerät an einem Gerät benutzt werden darf oder nicht. Dies ist nötig, um Unterstützung für Wireless USB in den Linux-Kernel zu bekommen. Damit kann der Root-Nutzer festlegen, ob ein angeschlossenes Gerät auch wirklich vom Benutzer verwendet werden darf.

Anzeige

Auch der Umgang mit "Dirty Memory" wurde geändert. Dieser "schmutzige" Speicher tritt auf, wenn Daten noch im Speicher behalten anstatt auf das Gerät geschrieben werden. Allerdings wurde dies zuvor global verwaltet, so dass ein langsames Gerät ein schnelles ausbremsen konnte. In 2.6.24 hingegen wird das Verfahren pro Gerät abgewickelt.

Neben, wie üblich, einigen neuen Treibern für Video4Linux kamen unter anderem ein erweiterter Vesa-Framebuffer-Treiber und ein Treiber für Intels E1000-PCI-Express-Netzwerkkarte hinzu. Außerdem wurden weitere Teile des Open Sound Systems entfernt. Weiterhin gab es Änderungen an den Subsystemen, wie etwa Verbesserungen in Bezug auf Speicher-Hotplug und der Verschlüsselungsalgorithmus Seed wird nun unterstützt. Die Virtualisierung KVM kann nun auch 64-Bit-Windows als Gast ausführen. Einige Patches, zum Beispiel für PID-Namespaces, lassen zudem integrierte Container-Virtualisierungslösungen im Linux-Kernel in greifbare nähe rücken.

Der Linux-Kernel 2.6.24 steht wie gewohnt als komplettes Archiv und als Patch zum Download bereit. Auch auf diversen Mirror-Servern liegen die Dateien.

 Linux-Kernel 2.6.24 mit neuen WLAN-Treibern

eye home zur Startseite
hbar 18. Dez 2008

Hatte vor einiger Zeit mit Ubuntu das gleiche Problem. Es lag daran, dass der (damalige...

punkt 25. Jan 2008

Man muss den Kernel nur für die PowerPC Architektur kompilieren. Genauso kann man viele...

vergeben 25. Jan 2008

Danke, weiter so.

Klagemaurer 25. Jan 2008

Also wirklich, da muss doch selbst ein Windowsfan ehrlich sagen: das ist aber schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. andagon GmbH, Köln
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. Deloitte, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 26,99€
  2. ab 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Leider verpennt

    Bembelzischer | 12:11

  2. Oder NoDVD Crack benutzen

    Luu | 12:11

  3. "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    sneaker | 12:10

  4. Re: Realitaetsverweigerer - Telekom lange in...

    Faksimile | 12:09

  5. Krank im Kopf!

    mv1704 | 11:55


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel