Abo
  • Services:

Phenom und Barcelona: Stepping B3 ohne TLB-Bug ist fertig

AMD will erste Muster im Februar ausliefern

Auf mehrfaches Nachfragen erklärte AMD in seiner Telefonkonferenz zu den Geschäftszahlen zum vierten Quartal 2007, dass die neue Version der Quad-Core-Prozessoren bereits gefertigt wird. Auf den Markt kommen diese CPUs aber erst Anfang des zweiten Quartals 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Technik-Chef Dirk Meyer ausdrücklich betonte, hat AMD bereits "first silicon" des Steppings B3. Diese CPU-Version folgt dem derzeit verkauften Stepping B2, das von einem Bug im TLB geplagt wird. Laut Meyer werden die ersten Muster der B3-Quad-Cores in den nächsten zwei bis drei Wochen für weitere Tests an Server-Hersteller geliefert.

"Am Anfang des zweiten Quartals", so Meyer wörtlich, kommen die neuen Prozessoren dann in den Handel - vermutlich also im April 2008. Einen Ausblick auf schnellere Phenoms als die bereits angekündigten Modelle 9700 (2,4 GHz) und 9990 (2,6 GHz) gab Dirk Meyer nicht. Er erklärte vielmehr, im ersten Quartal 2008 liege für AMD der Schwerpunkt in Sachen Desktop-Prozessoren bei der Markteinführung der Triple-Cores.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

DrAgOnTuX 21. Jan 2008

vielleicht nicht gerade beschleunigen, aber zumindest flüssiger sollte es dann laufen...

Foobar63 19. Jan 2008

Und daran, dass sie glauben, Wikipedia sei das einzige Wiki und Google die einzige...

Voytech 18. Jan 2008

Wenn du bedenkst, dass genau das defekte Viertel deaktiviert ist, und du dieses Viertel...

TG | Mrac 18. Jan 2008

www.gidf.de

kb 18. Jan 2008

Die Intelpreise sind seit August nicht mehr gefallen, grad für die Quads. Hab das ein...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Agilität: Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
Agilität
Wenn alle bestimmen, wo es langgeht

Agiles Arbeiten ist, als ob viele Menschen gemeinsam ein Auto fahren. Aber wie soll das gehen und endet das nicht im Riesenchaos?
Von Marvin Engel

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
  3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

Geforce RTX 2070 im Test: Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert
Geforce RTX 2070 im Test
Diese Turing-Karte ist ihr Geld wert

Die Geforce RTX 2070 ist die günstigste oder eher am wenigsten teure Turing-Grafikkarte von Nvidia. Sie ist schneller und sparsamer als eine Geforce GTX 1080 oder Vega 64 und kostet je nach Modell fast genauso viel. Wir haben zwei Geforce-RTX-2070-Varianten von Asus und MSI getestet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Turing-Grafikkarten Geforce RTX werden sparsamer bei multiplen Displays
  2. Turing-Grafikkarten Nvidias Founder's Editions gehen offenbar reihenweise kaputt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX sollen Adobe Dimension beschleunigen

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

    •  /