Abo
  • Services:
Anzeige

210 Millionen Chinesen nutzen das Internet

Bald mehr Nutzer als in den USA

Es dauert nicht mehr lange, dann stellt das Land mit der größten Bevölkerung in der realen Welt auch die meisten Bewohner der virtuellen Welt. Laut der aktuellen Statistik des China Network Information Center hat China nur noch 5 Millionen weniger Surfer als die USA.

Das offizielle China Network Information Center (CNNIC) hat die neuen Nutzerzahlen für das Internet bekanntgegeben: Danach surften Ende 2007 210 Millionen Chinesen im Internet. Das sind nur rund 5 Millionen weniger als in den USA. Damit dürfte China die USA im Laufe der nächsten Monate als das Land mit den meisten Internetnutzern ablösen.

Anzeige

Die Durchdringung ist jedoch noch relativ gering: Nur 16 Prozent der Chinesen nutzen das Internet. Zum Vergleich: Hierzulande sind es 63 Prozent. Auch die Verteilung in China ist noch sehr ungleich. Internetnutzung ist nach wie vor etwas für Städter: Von den 210 Millionen Anwendern leben nur knapp 53 Millionen in ländlichen Gebieten. So nutzt fast jeder zweite Bewohner von Peking (46,6 Prozent) und Shanghai (45,8 Prozent) das Internet, in ländlichen Provinzen wie Guizhou oder Gansu hingegen nicht einmal jeder Zehnte. Allerdings ist die Wachstumsrate auf dem Land mit knapp 128 Prozent viel höher als in den Städten (38 Prozent).

Wie andernorts auch ist die Mehrzahl der chinesischen Internetnutzer männlich (57 Prozent gegenüber knapp 43 Prozent Frauenanteil). Allerdings stellte das CNNIC kürzlich überraschend fest, dass der Großteil der chinesischen Blogs von Frauen geführt wird.

Laut CNNIC nutzt ein Großteil der Chinesen Breitbandanschlüsse (163 Millionen) für den Internetzugang. Rund jeder Vierte (50,4 Millionen) nutzt das Internet auch mobil über das Mobiltelefon.

Das dem Ministerium für Informationsindustrie unterstellte CNNIC erhebt zwei Mal im Jahr die Nutzerzahlen. Die Wachstumszahlen im bevölkerungsreichsten Land der Erde sind immer noch immens: Seit Juli 2007 kamen 48 Millionen Internetnutzer hinzu. Gegenüber Ende 2006 ist die Zahl um 73 Millionen gestiegen.


eye home zur Startseite
Herb 24. Jan 2008

Lach! Wo bist du denn rausgekrochen? Selbst Schüler müssten wissen, dass Demokratie auf...

Der Humbu Dumbu 21. Jan 2008

Nunja, die USA gehören mit ca. 13.1 bio. $ BIP zum reichsten Land der "Erde". Ein Wunder...

Ketzer 21. Jan 2008

...warum sagt mir das denn niemand? Ist echt ätzend so unvorbereitet in die Idiotenrund...

blablup 20. Jan 2008

und wieviele kinder müssen von denen wow Spielen und gold sammeln :)

vollidiot 20. Jan 2008

weiblichen Sozialpädagogen der Theologie studiert hat ? ^^



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. Pensions-Sicherungs-Verein VVaG, Köln
  3. implexis GmbH, verschiedene Standorte
  4. Feynsinn GmbH & Co. Kg, Fulda


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 264€ + 5,99€ Versand
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Was macht man mit 522 kW ?

    Trollversteher | 08:57

  2. Re: Microsoft zieht nicht nach Barcelona

    tehabe | 08:57

  3. Re: Aha. Man erwartet also...

    bltpgermany | 08:57

  4. Re: Nix für mich....

    spitfire_ch | 08:56

  5. Touchscreens sind die Pest

    lester | 08:54


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel