Abo
  • Services:
Anzeige

Intels Grafik-Chip "Larrabee" kommt frühestens Ende 2009

Erste Chips sollen Ende 2008 hergestellt werden

Während einer Telefonkonferenz zu Intels jüngsten Quartalsergebnissen erklärte CEO Paul Otellini, dass das seit über einem Jahr durch die Presse geisternde Projekt "Larrabee" später als erwartet fertig wird. Der Grafikprozessor existiert noch gar nicht in Form eines Chips, eventuell soll er erst 2010 auf den Markt kommen.

Wie Otellini auf die Frage eines Analysten erklärte, erwartet Intel das "first silicon" zu Larrabee erst Ende des Jahres 2008. Daraus sollen dann Muster werden, die an "Entwickler" gehen, so Otellini - gemeint sind damit offenbar Spiele-Entwickler; das Referenz-Design für Grafikkarten entwirft in der Regel der Hersteller des Chips. Ende 2009 oder Anfang 2010 rechnet der Intel-CEO dann mit ersten Produkten auf Basis von Larrabee.

Anzeige

Das ist über ein Jahr später, als bisher erwartet wurde - Intel hielt sich aber zu Larrabee selbst stets sehr bedeckt und nannte offiziell noch keinen Termin. Auf dem letzten IDF in San Francisco im September 2007 sprachen Intel-Vize Pat Gelsinger und Otellini auch stets nur von "ersten Demonstrationen" von Larrabee im Jahr 2008. Bereits Ende 2006 waren jedoch erste Gerüchte zu diesem Projekt aufgetaucht, und unbestätigten Berichte zufolge hat Intel auf der Computex 2007 erstes Feedback von Grafikkarten-Herstellern eingeholt - obwohl der Chip noch gar nicht fertig ist, wie sich jetzt herausstellt.

Taiwanische Medien waren in der Folge davon ausgegangen, dass Larrabee noch Mitte 2008 erscheinen könnte. Mit der nun vorliegenden Aussage von Paul Otellini ist auch fraglich, ob die Mitte 2007 aufgetauchten Entwicklungsunterlagen zu Larrabee noch aktuell sind. Demnach soll es sich um einen Chip mit 16 x86-Kernen handeln, die aber sehr einfach aufgebaut sind und anders als moderne CPUs die Befehle nur In-Order ausführen können.

Offiziell hatte Intel Larrabee im April 2007 auf dem IDF in Peking angekündigt, und auch das Design als Many-Core-Prozessor (also mit mehr als 4 Kernen) bestätigt. Während Pat Gelsinger in seinem öffentlichen Vortrag das Projekt noch vor allem als Beschleuniger für technisch/wissenschaftlichen Einsatz positionierte, bestätigte er sechs Monate später auf dem nächsten IDF auf Nachfragen, dass daraus auch eine Grafikkarte mit Treibern für DirectX und OpenGL werden soll.


eye home zur Startseite
Stingrey 20. Jan 2008

wenn sich mal einer von euch mit Prozessfertigung auskennen würde, würde er wissen das...

Quetschfrosch 20. Jan 2008

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,390010,00.html Nee, Studenten geht es bei...

Hordarc 18. Jan 2008

Ich denke das es für den Nethalem Nachfolger drauf hinauslaufen wird beides zu vereinen.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Hexagon Metrology Vision GmbH, Saarwellingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€
  3. ab 54,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Re: Datenschutz

    Tigtor | 20:56

  2. wie funktioniert phase 3?

    redRogi | 20:51

  3. Wie wär's mal wenn

    Keridalspidialose | 20:49

  4. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44

  5. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 20:38


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel