Abo
  • Services:

Microsoft ernennt neuen Technikchef

Abgeworben von Disney

Nach zwei Monaten hat Microsoft wieder den Posten des Technikchefs besetzt. Neuer CIO in Redmond ist Tony Scott, der zuvor in gleicher Funktion beim Unterhaltungkonzern Disney tätig war.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts neuer CIO, Tony Scott (Quelle: Microsoft)
Microsofts neuer CIO, Tony Scott (Quelle: Microsoft)
In Redmond wird Tony Scott laut Microsoft eine Abteilung mit weltweit 4.000 Mitarbeitern leiten. Der 56-jährige Scott habe laut Microsoft seit 25 Jahren Erfahrung darin, den globalen IT-Betrieb führender Unternehmen zu leiten. Bevor er zu Disney wechselte, war Scott IT-Chef beim Autohersteller General Motors.

Der Softwarekonzern hatte den Vorgänger Stuart Scott vor zwei Monaten entlassen, weil er nach Microsoft-Angaben gegen interne Richtlinien verstoßen habe. Seither hatten Shahla Aly und Alain Crozier das Amt kommissarisch übernommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

Mischa 20. Jan 2008

Hast Du etwas gegen Krankenpfleger? Oder eher gegen IT-Chefs?

Mirinda 20. Jan 2008

http://img245.imageshack.us/img245/6163/logojv6.png

olo 19. Jan 2008

Micky-Maus-Scheisse gibt's in beiden Unternehmen genug.

Rüdiger Frank 18. Jan 2008

von OpenSource! Gut so! Brauchen sowieso nur Wirtschaftsschädlinge. Und diese kann nun...

onkel_klaus 18. Jan 2008

ob der jetzt für MS die märchen schreibt ? ich sinniere mal : das kleine arme vista brach...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Plus (2018) - Test

Der neue Echo Plus von Amazon liefert einen deutlich besseren Klang als alle bisherigen Echo-Lautsprecher. Praktisch ist außerdem der eingebaute Smart-Home-Hub. Der integrierte Temperatursensor muss aber noch bessser in Alexa integriert werden. Der neue Echo Plus ist zusammen mit einer Hue-Lampe von Philips für 150 Euro zu haben.

Amazons Echo Plus (2018) - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
    Shine 3
    Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

    Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski

    1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

      •  /