Abo
  • Services:

Microsoft ernennt neuen Technikchef

Abgeworben von Disney

Nach zwei Monaten hat Microsoft wieder den Posten des Technikchefs besetzt. Neuer CIO in Redmond ist Tony Scott, der zuvor in gleicher Funktion beim Unterhaltungkonzern Disney tätig war.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsofts neuer CIO, Tony Scott (Quelle: Microsoft)
Microsofts neuer CIO, Tony Scott (Quelle: Microsoft)
In Redmond wird Tony Scott laut Microsoft eine Abteilung mit weltweit 4.000 Mitarbeitern leiten. Der 56-jährige Scott habe laut Microsoft seit 25 Jahren Erfahrung darin, den globalen IT-Betrieb führender Unternehmen zu leiten. Bevor er zu Disney wechselte, war Scott IT-Chef beim Autohersteller General Motors.

Der Softwarekonzern hatte den Vorgänger Stuart Scott vor zwei Monaten entlassen, weil er nach Microsoft-Angaben gegen interne Richtlinien verstoßen habe. Seither hatten Shahla Aly und Alain Crozier das Amt kommissarisch übernommen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€

Mischa 20. Jan 2008

Hast Du etwas gegen Krankenpfleger? Oder eher gegen IT-Chefs?

Mirinda 20. Jan 2008

http://img245.imageshack.us/img245/6163/logojv6.png

olo 19. Jan 2008

Micky-Maus-Scheisse gibt's in beiden Unternehmen genug.

Rüdiger Frank 18. Jan 2008

von OpenSource! Gut so! Brauchen sowieso nur Wirtschaftsschädlinge. Und diese kann nun...

onkel_klaus 18. Jan 2008

ob der jetzt für MS die märchen schreibt ? ich sinniere mal : das kleine arme vista brach...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


      Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
      Wonder Workshop Cue im Test
      Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

      Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
      Ein Test von Alexander Merz


          •  /