Abo
  • IT-Karriere:

Auch Google baut OpenID-Unterstützung aus

Blogger wird zum OpenID-Provider

Nicht nur Yahoo wird zum OpenID-Provider, auch Googles Dienst Blogger.com kann künftig zur Anmeldung bei OpenID-fähigen Websites genutzt werden. Während Yahoo Ende Januar 2008 mit einer Beta für all seine Nutzer starten will, läuft der Test bei Google bereits, allerdings nur für Nutzer von Blogger.com.

Artikel veröffentlicht am ,

Die aktuelle Version von "Blogger in Draft", einer Art Spielwiese der Blogger-Entwickler, kann bereits als OpenID-Provider genutzt werden. Wer seinen Account entsprechend freischaltet, kann sich so mit seiner Blogger-URL via OpenID 1.1 auf anderen Seiten anmelden. Yahoo setzt hingegen auf OpenID 2.0.

Wer Blogger.com schon jetzt als OpenID-Provider nutzen will, muss diese Funktion in seinem Profil unter draft.blogger.com freischalten. Allerdings werden in der aktuellen Testphase nur Blogs unterstützt, die unter der Domain blogger.com gehostet werden, nicht für solche unter eigenen Domains oder blogspot.com.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Anonym 20. Jan 2008

OpenID erlaubt nur einen Single-Login. Es verhindert aber keinen Spambot-Login. Daher...

Ein Mensch 18. Jan 2008

Danke für die diesen Link.

Google 18. Jan 2008

Es ist wirklich unglaublich schwer mal auf die OpenID Seite zu gehen und zu schauen was...

oink 18. Jan 2008

ist immer noch unter http://www.jkg.in/openid/ zu finden. Weitere Infos: http://www.jkg...

Trollkönig 18. Jan 2008

Wozu auch...reicht doch wenn sies für andere tun


Folgen Sie uns
       


Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt

Doom Reborn benötigt eine Vollversion von Doom 3 und ist bei moddb.com kostenlos erhältlich. Die Mod wurde von Michael Hanlon entwickelt.

Doom 1 in der Doom 3 Engine angespielt Video aufrufen
Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

Wizards Unite im Test: Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten
Wizards Unite im Test
Harry Potter Go mit Startschwierigkeiten

Der ganz große Erfolg ist das in der Welt von Harry Potter angesiedelte Wizards Unite bislang nicht. Das dürfte mit dem etwas zähen Einstieg zusammenhängen - Muggel mit Durchhaltevermögen werden auf den Straßen dieser Welt aber durchaus mit Spielspaß belohnt.
Von Peter Steinlechner

  1. Pokémon Go mit Harry Potter Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    •  /