Abo
  • Services:

Plustek: Film-Scanner mit Mac-Kompatibilität

Auflösung von bis zu 7.200 dpi

Plustek hat zwei neue Filmscanner vorgestellt. Der OpticFilm 7500i AI und der 7500i SE sind erstmals bei Plustek auch Mac-kompatibel und erreichen Auflösungen von bis zu 7.200 dpi. Die Geräte lesen 35-mm-Negative und -Dias ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der OpticFilm 7500i SE kann wie auch das Schwestermodell mehrmals das gleiche Bild mit leicht geänderten Einstellungen 4x einscannen und daraus eine einzelne Grafikdatei produzieren, die einen besonders großen Dynamikumfang und geringes Rauschen bieten soll. Der OpticFilm 7500i AI wird mit einem IT8-Target und einer Kalibrierungslösung von SilverFast ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Beide Geräte arbeiten mit 48 Bit Farbtiefe und bieten einen kleinen Leuchttisch, mit dem die gewünschten Filmstreifen bzw. Dias durchgesehen werden können, bevor sie gescannt werden. Zwei Filmstreifenhalter werden ebenfalls mitgeliefert.

Beim OpticFilm 7500i SE ist eine Scanner-Software von SilverFast dabei, dazu kommen die Bildverwaltungssoftware "NewSoftPresto! PageManager 7.10" und die Bildbearbeitung "NewSoftPresto! ImageFolio 4.5". Beim OpticFilm 7500i AI ist außer der oben angegebenen Programme eine Silverfast-Software dabei, die allerdings zusätzlich mit IT8-Targets umgehen kann.

Der 7500i AI soll 395,- und der 7500i SE 223,- britische Pfund kosten. Treiber für Windows 2000, XP bzw. XP 64-Bit sowie MacOS X liegen bei.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 216,50€
  3. 119,90€
  4. und bis zu 25€ Steam-Gutschein gratis erhalten

filmscanner 06. Mär 2008

http://www.filmscanner.info/QuatoIntelliScan5000.html

bla blub 18. Jan 2008

In einer Hotline sitzen auch keine ausgebildeten Fachkräfte, sondern Leute mit einem...

Krass 18. Jan 2008

Es ist eine taiwanesische Firma. Aber die deutsche Niederlassung hat dennoch ihren sitzt...

1st1 18. Jan 2008

Was für ein Speichermedium legt man in eine analoge Kamera ein??? Soweit ich mich...


Folgen Sie uns
       


Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo)

Der Ring des Schweizer Startups Padrone soll die Maus überflüssig machen.

Padrone-Maus-Ring - Kampagnenvideo (Indiegogo) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /