Abo
  • Services:

.Net-Bibliotheken im Quelltext verfügbar

Microsoft veröffentlicht Bibliotheken unter Shared-Source-Lizenz

Wie im Oktober 2007 angekündigt, hat Microsoft nun den Quelltext einiger Bibliotheken des .Net-Frameworks für Entwickler geöffnet. Diese können damit auch nach Fehlern suchen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ab sofort ist der .Net-Quelltext für Entwickler verfügbar. Dazu zählen die .Net-Basisklassenbibliotheken (unter anderem System, System.CodeDom, System.Collections, System.Net), ASP.Net (System.Web, System.Web.Extensions), Windows Forms (System.Windows.Forms), Windows Presentation Foundation (System.Windows) sowie ADO.Net und XML (System.Data und System.Xml). Entwickler können mit dem Visual-Studio-Debugger nun selbst auf Fehlersuche gehen. Wie dies mit Visual Studio 2008 funktioniert, erklärt Microsoft-Mitarbeiter Shawn Burke ausführlich in seinem Blog. Die Quellen werden während des Debug-Vorgangs heruntergeladen.

Die verwendete Lizenz erlaubt jedoch nur das Betrachten des Quelltextes und gilt nur für Windows-Entwickler. Änderungen am Code sind nicht zulässig.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)

Der Schorsch 19. Jan 2008

und was ist mit .GNU?? .GNU! xD

Tal Shiar 18. Jan 2008

Schade. Wir haben es kaum gekannt.

omfglol!!! 18. Jan 2008

Immer gerne und wieder ;-)

IT-Vollpfos..profi 18. Jan 2008

Boah alda dein System is so Scheisse! Dein System is so Dreck! Ich zieh die Hose runter...

Moechterger 18. Jan 2008

Was bedeutet "[...] gilt nur für Windows-Entwickler".


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /