Abo
  • Services:

.Net-Bibliotheken im Quelltext verfügbar

Microsoft veröffentlicht Bibliotheken unter Shared-Source-Lizenz

Wie im Oktober 2007 angekündigt, hat Microsoft nun den Quelltext einiger Bibliotheken des .Net-Frameworks für Entwickler geöffnet. Diese können damit auch nach Fehlern suchen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Ab sofort ist der .Net-Quelltext für Entwickler verfügbar. Dazu zählen die .Net-Basisklassenbibliotheken (unter anderem System, System.CodeDom, System.Collections, System.Net), ASP.Net (System.Web, System.Web.Extensions), Windows Forms (System.Windows.Forms), Windows Presentation Foundation (System.Windows) sowie ADO.Net und XML (System.Data und System.Xml). Entwickler können mit dem Visual-Studio-Debugger nun selbst auf Fehlersuche gehen. Wie dies mit Visual Studio 2008 funktioniert, erklärt Microsoft-Mitarbeiter Shawn Burke ausführlich in seinem Blog. Die Quellen werden während des Debug-Vorgangs heruntergeladen.

Die verwendete Lizenz erlaubt jedoch nur das Betrachten des Quelltextes und gilt nur für Windows-Entwickler. Änderungen am Code sind nicht zulässig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Skyrim VR, Battlefront 2, GTA 5, Wolfenstein 2)
  2. (-20%) 31,99€
  3. 288,00€

Der Schorsch 19. Jan 2008

und was ist mit .GNU?? .GNU! xD

Tal Shiar 18. Jan 2008

Schade. Wir haben es kaum gekannt.

omfglol!!! 18. Jan 2008

Immer gerne und wieder ;-)

IT-Vollpfos..profi 18. Jan 2008

Boah alda dein System is so Scheisse! Dein System is so Dreck! Ich zieh die Hose runter...

Moechterger 18. Jan 2008

Was bedeutet "[...] gilt nur für Windows-Entwickler".


Folgen Sie uns
       


Sony ZG9 angesehen (CES 2019)

Sony hat auf der CES 2019 mit dem ZG9 seinen ersten 8K-Fernseher vorgestellt.

Sony ZG9 angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

    •  /