Abo
  • Services:

T-Mobile: Tages-Flatrate für mobiles Surfen

Surfen per GPRS, EDGE und UMTS mit HSDPA und HSUPA zum Pauschalpreis

T-Mobile will ab 1. Februar 2008 mit "web'n'walk DayFlat" eine Tagesflatrate für die Nutzung mobiler Datendienste per UMTS und HSDPA anbieten. Ab 4,95 Euro sollen Vertragskunden 24 Stunden ohne Volumenbegrenzung mobil surfen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Tarif "web'n'walk DayFlat" für das mobile Surfen soll zum Start für 4,95 Euro angeboten werden, ab Mai 2008 steigt der Preis für einen Tag mobiles Surfen dann auf 7,95 Euro. Dabei kann sowohl per GPRS und EDGE als auch per UMTS samt HSUPA und HSDPA gesurft werden, mit bis zu 7,2 MBit/s im Downstream - sofern verfügbar.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Darüber hinaus soll es für Prepaid-Kunden ein "web'n'walk Stick Pac" für 99,95 Euro geben, das ein USB-Modem beinhaltet, das EDGE und HSDPA mit bis zu 3,6 MBit/s unterstützt. Auch damit kann die Tagesflatrate genutzt, aber nicht telefoniert werden. Der Preis für den web'n'walk Stick beträgt im Tarif web'n'walk Plus 1,- Euro.

Allerdings kann die Tagesflatrate von Vertragskunden genutzt werden, die den Web'n'walk-Datentarif Plus oder Connect nutzen. Kunden, die bereits einen Sprachtarif bei T-Mobile gebucht haben und keine zweite Rechnung haben möchten, können die T-Mobile CombiCard Data nutzen. Damit buchen sie die Tagesflatrate zu ihrem bestehenden Laufzeitvertrag hinzu. T-Mobile rechnet dann die mobile Internetnutzung über eine Rechnung zusammen mit der Sprachtelefonie ab. Dabei entfällt der monatliche Grundpreis für die CombiCard.

T-Mobile-Vertragskunden können die web'n'walk DayFlat optional auch mit der web'n'walk ExpressCard IV nutzen. Die integrierte HSUPA-Technik der Datenkarte ermöglicht einen Upstream von bis zu 1,4 MBit/s.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. Django Unchained, Passengers, Equalizer, Kill Bill 2, The Revenant)
  3. 279€
  4. 599€

anonym 18. Jan 2008

naja, n billiges UMTS-Handy geht wohl eher net, da die keine Sim-Only-Variante mehr...

jo333 18. Jan 2008

Und Base bietet für 25€ ne "echte" Flat (ok mit Vertragsbindung und so) T-Mobile rafft es...

Anonym 17. Jan 2008

Im Moment sieht es viel teurer aus als dieses neue noch nicht verfügbare Angebot. Im...

sepp123 17. Jan 2008

HIer wird von HSDPA geprochen nicht WLAN

stdok 17. Jan 2008

Die 5 - 10 EUR / Monat dürften aber leider nicht realistisch sein. Wo ja die Flat ohne...


Folgen Sie uns
       


Razer Hypersense angesehen (CES 2019)

Razer hat Vibrationsmotoren in Maus, Handballenablage und Stuhl verbaut - und wir haben uns auf der CES 2019 durchrütteln lassen.

Razer Hypersense angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /