Abo
  • Services:

Firmware 1.1.3 kann freies iPhone sperren

Neueinspielen der Firmware soll helfen können

Wer bei T-Mobile ein freigeschaltetes iPhone ohne Vertragsbindung für 999,- Euro erworben hatte, sollte vorsichtshalber von einem Update auf die neue iPhone-Firmware 1.1.3 absehen. Diese kann nämlich dazu führen, dass das Mobiltelefon wieder gesperrt wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie u.a. die Macwelt und MacNews.de übereinstimmend und unter Berufung auf Leserhinweise berichten, kann die neue iPhone-Firmware 1.1.3 bei Geräten ohne Vertragsbindung dazu führen, dass sie nicht mehr zu benutzen sind. Nur in einigen Fällen hätte das so gesperrte iPhone laut der Macwelt nach "einiger Zeit oder nach der Aktualisierung von iTunes wieder" funktioniert.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Nürnberg, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Auch MacNews zufolge soll nach vereinzelten Berichten "eine erneute Aktualisierung mit der Firmware 1.1.3 das Problem lösen können." Bei Mactechnews.de ist ebenfalls zu lesen, dass ein Leser sein freigeschaltetes iPhone nach "einer erneuten Aktualisierung über iTunes" wieder funktionstüchtig bekommen habe.

Die regulär mit T-Mobile-Vertrag angebotenen iPhones für 399,- Euro sind nicht betroffen. Es gilt nur für die aufgrund einer einstweiligen Verfügung für einige Tage für 999,- Euro verkauften iPhones ohne Vertrag.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. ab je 2,49€ kaufen
  2. (u. a. The Equalizer Blu-ray, Hotel Transsilvanien 2 Blu-ray, Arrival Blu-ray, Die glorreichen 7...
  3. (Prime Video)
  4. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Maik23 16. Feb 2008

Hallo, die Firmware 1.1.3 kann innerhalb von 5min. total easy entsperrt werden. ZiPhone...

oni 18. Jan 2008

... und dann sagen "Das iPhone kann ja dies und das nicht und kostet mindestens 1600...

iErkopf 18. Jan 2008

das iPhone kann (hat) kein wlan... das ist mit Abstand der dämlichste Kommentar hier im...

sag ich nit 18. Jan 2008

es geht um die tatsache, dass das handy überhaupt du schreibst hier unbelegbare...

ActionNews 17. Jan 2008

Du hast nicht ganz verstanden worauf ich hinauswollte aber egal ^^ MfG Michael


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  2. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen
  3. Elektroautos Daimler-Betriebsrat will Akkuzellen aus Europa

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Parker Solar Probe Sonnen-Sonde der Nasa erfolgreich gestartet
  2. Parker Solar Probe Nasa verschiebt Start seiner Sonnen-Sonde
  3. Raumfahrt Die neuen Astronauten für SpaceX und Boeing

    •  /