Abo
  • Services:

Spicebird - Outlook-Konkurrent in Arbeit

Software nutzt Thunderbird als Basis

Synovel hat mit Spicebird eine Open-Source-Alternative zu Microsofts Outlook vorgestellt. Noch befindet sich die Software in einem frühen Stadium, so dass nur Grundfunktionen zur Verfügung stehen. Neben der E-Mail-Verwaltung sowie der Pflege von Adressen, Terminen und Aufgaben dient Spicebird auch dazu, mit anderen per Chat in Kontakt zu treten. Als Basis von Spicebird dient der E-Mail-Client Thunderbird.

Artikel veröffentlicht am ,

Als zentrale Anlaufstelle weist Spicebird einen Home-Bereich auf, der über eingegangene E-Mails, anstehende Termine, News-Feeds und Ähnliches informiert. Der E-Mail-Client unterstützt die Protokolle POP3 sowie IMAP und der Chat-Client nutzt das Jabber-Protokoll. Andere Instant-Messaging-Netze werden zumindest derzeit nicht unterstützt und offenbar ist daran auch derzeit nicht gedacht.

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)
  2. Allianz Deutschland AG, München

Die Pflege von Terminen ist bereits möglich und die Nutzer können auch bereits auf öffentlich zugängliche Kalenderdaten zugreifen. Zudem gibt es Werkzeuge zur Pflege von Kontaktdaten und mit Hilfe von Add-Ons soll sich der Funktionsumfang von Spicebird ergänzen lassen.

Die Macher wollen Spicebird bis zur Version 1.0 mit einem Exchange-Connector versehen, so dass die Software einen Outlook-Client ersetzen könnte. Außerdem soll es bis dahin noch zahlreiche Verbesserungen an den E-Mail-, Kalender- und Adressbuchfunktionen geben.

Spicebird 0.4 Beta steht ab sofort für die Plattformen Windows und Linux zum Download bereit. Wann die Final-Version erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt. Jedenfalls machen sich die Entwickler auf einen anstrengenden und langwierigen Weg gefasst, bis die Arbeiten daran abgeschlossen sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,25€
  2. 14,99€
  3. 1,29€
  4. (-50%) 29,99€

diggerBenis 24. Apr 2008

Halt deine Fresse Du Dummes Schwein Thunderbird ist bessa ^^

diggerBenis 24. Apr 2008

ihr wixxer ich finde den namen gut ... und schluss --> fresse halten

irata 18. Jan 2008

Nachdem sich Apple nicht erfolgreich gegen Microsoft wehren konnte (gegen Digital...

Entwickler 17. Jan 2008

Also um es vorweg zu nehmen: wir haben das Problem das wir eine Outlook alternative...

Madus I 17. Jan 2008

Der Jabber-SERVER kann das auch.... nur wird dieses Ding wahrscheinlich NUR ueber Jabber...


Folgen Sie uns
       


Nokia 7 Plus - Fazit

Das Nokia 7 Plus ist HMD Globals neues Smartphone der gehobenen Mittelklasse. Das Gerät überzeugt im Test von Golem.de durch eine gute Dualkamera, einen flotten Prozessor und Android One - was schnelle Updates durch Google verspricht.

Nokia 7 Plus - Fazit Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /