Abo
  • Services:

Sun kauft MySQL

Kaufpreis liegt bei rund 1 Milliarde US-Dollar

Sun Microsystems übernimmt den schwedischen Anbieter MySQL und dessen freies Datenbank-Management-System für rund 1 Milliarde US-Dollar. MySQL ist die wohl am weitesten verbreitete freie Datenbank und wurde bereits mehr als 100 Millionen Mal heruntergeladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Übernahme von MySQL wird Sun zu einem ernsthaften Mitstreiter im Markt für Datenbank-Management-Systeme. Zwar bietet Sun bereits seit geraumer Zeit Lösungen auf Basis von PostgreSQL an, mit der Übernahme der Schweden macht Sun aber einen großen Schritt nach vorn.

Stellenmarkt
  1. MercedesService Card GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  2. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg / Martinsried bei München

Mit der Integration in Sun wird MySQL künftig über eine globale Vertriebs- sowie Support-Organisation verfügen und soll auch von Suns OEM-Partnerschaften mit Intel, IBM und Dell profitieren. Sun kann mit der Übernahme zudem wieder einmal sein Bekenntnis zu Open-Source-Technologien unterstreichen, steht MySQL doch unter der GPL. Eigentlich hatte MySQL für 2008 seinen Börsengang geplant.

Auch künftig soll MySQL für Linux, Windows, Solaris und MacOS X angeboten werden.

MySQL hat rund 400 Mitarbeiter und ist in 25 Ländern vertreten. Sun zahlt insgesamt rund 1 Milliarde US-Dollar für MySQL, rund 800 Millionen US-Dollar in bar und 200 Millionen US-Dollar in Optionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Steelseries Arctis 5 Headset 79,90€, VU+Solo 2 SAT-Receiver 164,90€, Intenso 960-GB-SSD...
  2. (heute u. a. UHD-Fernseher von Samsung, Kameraobjektive, Büro- und Gamingstühle, Produkte von TP...
  3. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  4. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)

Captain MySQL... 24. Jan 2008

aha, was darfst du denn nicht?

Blork 17. Jan 2008

Falls in ein Euro Stücken bezahlt würde.

IT-Überexperte 17. Jan 2008

Jetzt wo Sun die hervorragende MySQL-Engine ihr Eigen nennt, empfehle ich in jedem...

Fred09 16. Jan 2008

Naja, wenigstens ist ein Smiley dahinter. ;) Den anderen Teil verstehe ich auch als...

Fred09 16. Jan 2008

Ja, schon. Nur ist es bei MySQL AB schon ein Granzfall, würde ich sagen. In den letzten...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 angespielt: Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen
Red Dead Redemption 2 angespielt
Mit dem Trigger im Wilden Westen eintauchen

Überfälle und Schießereien, Pferde und Revolver - vor allem aber sehr viel Interaktion: Das Anspielen von Red Dead Redemption 2 hat uns erstaunlich tief in die Westernwelt versetzt. Aber auch bei Grafik und Sound konnte das nächste Programm von Rockstar Games schon Punkte sammeln.
Von Peter Steinlechner

  1. Red Dead Redemption 2 Von Bärten, Pferden und viel zu warmer Kleidung
  2. Rockstar Games Red Dead Online startet im November als Beta
  3. Rockstar Games Neuer Trailer zeigt Gameplay von Red Dead Redemption 2

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
    Grafikkarten
    Das kann Nvidias Turing-Architektur

    Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
    Ein Bericht von Marc Sauter

    1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
    2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
    3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

      •  /