Abo
  • Services:

Bluetooth-Adapter verbindet Handy und Festnetztelefon

Handygespräche werden auf das Festnetztelefon umgeleitet

Der US-amerikanische Technikzubehörhersteller Blue Raven hat mit dem MobileMate 1380 einen Bluetooth-Adapter vorgestellt, um Mobiltelefone mit Festnetztelefonen zu verbinden. Damit sollen sich eingehende Handy-Gespräche auch mit einem Festnetztelefon beantworten lassen.

Artikel veröffentlicht am , yg

MobileMate 1380
MobileMate 1380
Der Adapter eignet sich nur für analoge Telefone und verfügt über zwei RJ11-Anschlüsse für Line-in und Line-out. Per Bluetooth werden die Handy-Gespräche auf den MobileMate und damit auf das Festnetztelefon umgeleitet. Kommt ein Anruf, so klingeln beide Telefone, der Anwender kann das Gespräch an dem Apparat annehmen, der gerade bequemer zu erreichen ist. Blue-Raven-Chef Glen Kashgegian sieht folgenden Vorteil: Viele Nutzer kommen nach Hause und legen ihr Mobiltelefon irgendwo ab - und finden es nicht gleich wieder. Das Festnetztelefon dagegen befinde sich in der Regel immer an der gleichen Stelle. Für Schnurlostelefone gilt dies aber nicht, denn auch diese liegen oft verstreut in der Wohnung herum.

Stellenmarkt
  1. Nordkurier Logistik Berlin GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden

MobileMate 1380
MobileMate 1380
Neben der Weiterleitung von Anrufen aufs Festnetz ohne Zusatzkosten ermöglicht es der Bluetooth-Adapter umgekehrt auch, Telefonate vom Festnetztelefon aus über das Handy abzuwickeln. Bei laufenden Handy-Telefonaten muss das Mobiltelefon selbstverständlich in Betrieb sein. Sobald der Handy-Akku ausgesaugt ist, lassen sich keine Telefonate mehr weiterleiten.

Wenig sinnvoll erscheint der Adapter in einem Haus oder einer großen Wohnung: Mit Bluetooth lassen sich Funkstrecken nur bis zu einer Distanz von maximal 10 Metern überbrücken. Sobald das Mobiltelefon also außerhalb der Reichweite für den Bluetooth-Adapter ist, arbeitet das gesamte System nicht mehr.

Der MobileMate 1380 ist ab sofort in den USA für 99,- US-Dollar verfügbar. Ob das Gerät auch auf den deutschen Markt kommen wird, ist derzeit nicht bekannt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Define R6 für 94,90€ + Versand und mit Sichtfenster für 109,90€ + Versand)
  2. 105,89€ (Bestpreis!)
  3. 295,99€ (Vergleichspreis 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (u. a. SimCity 4 Deluxe Edition für 2,19€ und The Witcher 3 Wild Hunt für 13,49€)

eed32 17. Jan 2008

Welche Gründe entscheiden denn gegen ein Gigaset?

lalelu 17. Jan 2008

Es gibt von Plantronics ein Bluetooth Headset mit Adapter, der praktisch zu jedem...

irgendeiner 17. Jan 2008

Bluetooth gehört aus Sicherheitsgründen abgeschaltet! Auch der Stromverbrauch durch...

Gast-Christian 17. Jan 2008

Wär ein Bluetooth-Headset nicht die billigere Lösung? Zumindest wenn es nur um eingehende...

BlauZahn 16. Jan 2008

Jaja, für manche phantasielosen Zeitgenossen ist der Tellerrand einfach zu hoch, die...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /